zum Inhalt.
zur Hauptnavigation.

Inhalt

Hintergrund: Tiere als Kulturfolger - Amsel

Amsel (Turdus merula)

Klasse: Vögel (Aves)
Ordnung: Sperlingsvögel (Passeres) Unterordnung: Singvögel (Oscines)
Familie: Drosselartige (Turdinae) Unterfamilie: eigentliche Drosseln (Turdinae)
Gattung: eigentliche Drosseln (Turdus)
Länge: 26 cm, Männchen schwarz mit hellgelbem Schnabel, Weibchen dunkelbraun, Flügellänge beim Männchen ca. 13 cm, beim Weibchen ca. 12 cm.
Lebensraum: noch im vorigen Jahrhundert Waldbewohner – heute in Gärten, Parks usw. von großen Städten, Kulturfolger.
Nahrung: Insekten, Regenwürmer, Schnecken, Beeren, Obst
Nest: auf Bäumen, Sträuchern, Mauernischen usw.
Brut: 5–6 hellgrüne bis bläulichgrüne, rostrot gefleckte Eier von April bis Juni in zwei bis drei Brutphasen, Brutdauer 12–14 Tage, nur das Weibchen brütet, beide Eltern füttern, Nesthocker, Nestlingsdauer ca. 13–16 Tage.
Nordeuropäische Tiere überwintern in Südeuropa; mitteleuropäische Tiere sind meist Standvögel.

  • Amsel  (Quelle: SWR - Screenshot aus der Sendung)

    (Quelle: SWR - Screenshot aus der Sendung)

  • Amsel (Quelle: Otto Hahn)

    (Quelle: Otto Hahn)