zum Inhalt.
zur Hauptnavigation.

Inhalt

Schwerpunkt: Wald - Große Waldbewohner

Sich nach einem zünftigen Schlammbad genüsslich am Baum den Rücken schubbern und danach nach Herzenslust mit dem Rüssel im Boden nach Fressbarem wühlen. „Sauwohl“ fühlt sich die Wildschweinrotte im Wald, denn dort sind die imposanten Borstentiere ganz in ihrem Element! Außer den Menschen mussten Wildschweine in den letzten hundert Jahren keinen nennenswerten Feind fürchten. Fuchs, Dachs, Wildkatze oder Baummarder sind keine ernsthafte Bedrohung für sie. Aber inzwischen kehren die großen Raubtiere wieder in ihre alten Reviere zurück. Luchs, Wolf und Bär! Viele Naturliebhaber sind begeistert. Endlich wieder „echte Wildnis“ vor der Haustüre! Ein Schäfer sieht das allerdings aus einer ganz anderen Perspektive. Für ihn kann ein hungriger Wolf, der sich an seiner Herde zu schaffen macht, existenzbedrohend werden. Können Mensch und Wolf überhaupt friedlich „Seite an Seite“ leben? Um das herauszufinden, haben Wildbiologen über einen Zeitraum von 10 Jahren Wölfe in den rumänischen Karpaten beobachtet. In einer spannenden Film-Dokumentation wird dieses einzigartige Projekt vorgestellt. Interaktive Lernspiele, Steckbriefe typischer Waldbewohner und Tipps zur Unterrichtsgestaltung geben weitere spannende Einblicke in das Themenfeld. [Zur Sendungsübersicht]

nach oben

  • (Quelle: SWR - Screenshot aus der Sendung)

    (Quelle: SWR - Screenshot aus der Sendung)

  • (Quelle: SWR - Screenshot aus der Sendung)

    (Quelle: SWR - Screenshot aus der Sendung)