zum Inhalt.
zur Hauptnavigation.

Inhalt

Hintergrund: Stockwerkbau

  • Hoffmann-Zweifingerfaultier (Quelle: Imago) Im Regenwald von Costa Rica verspeist ein Hoffmann-Zweifingerfaultier (Choloepus hoffmanni) genüsslich Baumblätter in seiner "Etage" (Quelle: Imago)

Unterschiedliche Mieter mit unterschiedlichen Ansprüchen

Auf dem Dachboden ist es im Sommer ganz schön heiß. Durch die Dachfenster scheint das Sonnenlicht herein und erwärmt den Raum. Geht man die Treppe hinunter ins Erdgeschoss, so ist es da schon etwas kühler und durch die Fenster fällt weniger Licht. Im Keller ist es dann richtig dunkel, kühl und feucht.

Was das mit dem Wald zu tun hat? Auch der Wald besitzt Stockwerke, und jede Etage beherbergt ihre eigenen Tier- und Pflanzengemeinschaften. Die Tiere und Pflanzen des Waldes halten sich jeweils in den Bereichen auf, an die sie am besten angepasst sind - manche mögen es eben hell und warm, andere eher kühl und feucht. Wer sich wo aufhält und wie sich die Stockwerke unterscheiden, erfährst Du in diesem Kurs.