zum Inhalt.
zur Hauptnavigation.

Inhalt

Kurz vorgestellt - alle Sendungen im Überblick

Ein Stück Frankreich im Indischen Ozean

10.000 Kilometer von Paris entfernt, zwischen Madagaskar und Mauritius, ragt ein kleiner Teil Frankreichs aus dem Indischen Ozean: die tropische Vulkaninsel La Réunion, einst Sklavenkolonie, heute ein gleichberechtigtes Übersee-Departement mit 700.000 Einwohnern. Einzigartig ist das Völkergemisch. Kreolen, Weiße und Schwarze, Inder, Chinesen und Madegassen leben auf Réunion friedlich zusammen. Der Film portraitiert zwei jugendliche Réunionesen. [mehr]

nach oben

Altes Gebäude in der Gebirgslandschaft Drôme

Im Norden der Region Rhône-Alpes, in Hoch-Savoyen, liegt Combloux, ein traditioneller Urlaubsort mit Blick auf den Montblanc. Hier leben fast alle Einwohner vom Tourismus. In Kontrast zum wohlhabenden Norden steht der südlichste Zipfel der Region Rhône-Alpes: die Drôme provençale, eine fast menschenleere Gebirgslandschaft mit südlichem Flair, die zu den wertvollsten Naturparadiesen Frankreichs zählt. Der Film porträtiert Menschen aus Hoch-Savoyen und der Drôme. [mehr]

nach oben

umgestürtzter Hochofen als Überbleibsel der Stahlindustrie in Lothringen

Im Norden Lothringens liegt die Arbeiterstadt Longwy, einst Zentrum der französischen Stahlindustrie - bis zur Stahlkrise. Innerhalb weniger Jahre wurden alle Fabriken geschlossen - trotz massiver Proteste der Bevölkerung. Im Kontrast zur Arbeiterstadt Longwy steht die Kunst- und Kulturstadt Nancy, der Geburtsort des französischen Jugendstils. Eine der prächtigsten Jugendstil-Einrichtungen besitzt die Brasserie Excelsior. Der Film porträtiert Menschen, die in Longwy und Nancy leben. [mehr]

nach oben

Landschaft in Burgund (Quelle: SWR)

Burgund ist eine der großen Kulturregionen Europas. Nur wenige Schritte entfernt vom berühmten Hôtel-Dieu in Beaune befindet sich die letzte familiär betriebene Senffabrik Burgunds. Im Kontrast zur reichen Côte d’Or steht das Morvan, eine ländliche Gegend, in der sich einst die Hauptstadt der Gallier, Bibracte, befand. Heute ist das Gelände ein Grabungsort für Archäologen aus ganz Europa. Der Film beleuchtet ihre Arbeit und porträtiert den Forschungsleiter mit seiner Familie. [mehr]

nach oben

Die Küste Korsikas

In diesem Film geht es um die Geschichte Korsikas, um politische Machtkämpfe und um die Musik als Ausdruck korsischer Identität. Jean-Paul Poletti, der Begründer der politischen Folklore Korsikas und ein engagierter Kämpfer für die korsische Sache, begibt sich auf eine Reise von der Nordküste bis zum Südzipfel nach Bonifacio. Er trifft seine Freunde und zeigt die Schönheiten der Insel. [mehr]

nach oben

Küstenansicht in der Bretagne

Winter in der Bretagne. Die Touristensaison ist vorbei, die Bretonen besinnen sich auf ihre Wurzeln: ein keltisches Volk, heute noch dem Aberglauben, der eigenen Kultur und Sprache zutiefst verbunden. Das gilt insbesondere für den Druiden und Musiker Myrdhin und für den Märchenerzähler Xavier, der durch den Zauberwald Brocéliande führt, in dem einst Merlin gelebt haben soll. [mehr]

nach oben