zum Inhalt.
zur Hauptnavigation.

Inhalt

Hintergrund: Rezept: Galette Bretonne / Recette: Galette Bretonne

Rezept: Galette Bretonne - bretonische Pfannkuchen

  • Galette Bretonne (Quelle: SWR) Galette Bretonne

Für 6 Personen

Zutaten:

250 g Buchweizenmehl
2 Eier
40 g geschmolzene Butter
50 cl kaltes Wasser
eine Prise Salz

Zubereitung:

Mehl, Salz und Eier verrühren.
Nach und nach das Wasser und die geschmolzene Butter dazu geben und rühren bis der Teig sämig wird.
Den Teig zwei Stunden ruhen lassen.
Etwas Teig in eine eingefettete beschichtete Pfanne gießen und verteilen (möglichst dünn).
Wenn der Teig fest wird, den Pfannkuchen wenden.

Klassische Variante (‘galette complète‘):
Ein Stück gesalzene Butter in die Mitte der Galette geben. Eine Scheibe Schinken darauf legen. Ein Spiegelei über die Galette schlagen und stocken lassen. Sobald das Ei gar ist, die Galette mit etwas geriebenem Gruyère-Käse bestreuen und falten.

Die Crêpes können ebenso mit Champignons in Béchamelsauce, mit Hackfleisch, Würstchen oder Roquefort-Käse oder anderer Garnitur nach Wahl gereicht werden.

Recette: Galette Bretonne

Pour 6 personnes

Ingrédients :

250 g de farine de sarrasin
2 œufs
40 g de beurre fondu
50 cl d'eau froide
sel

Préparation :

Mélanger la farine de sarrasin, le sel et les œufs.
Rajouter petit à petit l'eau froide et le beurre fondu.
Laisser reposer la pâte 2 heures.
Cuire les crêpes dans une poêle à revêtement anti-adhérent afin d'obtenir des galettes aussi fines que possible.

Façon classique (« galette complète »):
Garnir les crêpes de beurre salé, d'une tranche de jambon blanc, d'un œuf frit et de fromage râpé.

On peut également garnir les galettes de sauce béchamel aux champignons, de viande hachée, de saucisses, de roquefort, etc.