zum Inhalt.
zur Hauptnavigation.

Inhalt

Sendungsinhalt: Krieg

Im März 1938 marschieren deutsche Truppen in Österreich ein. Am 9. November zerstören Nazis in der Pogromnacht jüdische Geschäfte, stecken Synagogen in Brand und ermorden hunderte Menschen. Im März 1939 besetzen deutsche Truppen die Tschechoslowakei. Der britische Premierminister Neville Chamberlain verkündet das Ende der Appeasement­Politik. Während sich Polen die Unterstützung Englands und Frankreichs sichert, schließt Deutschland einen Nichtangriffspakt mit der Sowjetunion. Der deutsche Überfall auf Polen erfolgt am 1. September 1939. Der Zweite Weltkrieg beginnt.

Filmskript: Krieg

Krieg

Kapitelübersicht:

Ihr Webbrowser kann dieses Video nicht abspielen.

Bitte nutzen Sie einen modernen Webbrowser, z.B. Mozilla Firefox.

„Heim ins Reich“: der Anschluss Österreichs

00:00 – 10:56

Hitler marschiert im März 1938 mit deutschen Truppen in Österreich ein. Für die junge Frauenärztin Edith Wellspacher ist das ein Schock. Sie ist mit dem jüdischen Arzt Max Wachstein verlobt und entsetzt über die judenfeindliche Politik Hitlers. Als sie erfährt, dass sie schwanger ist, haben die Nationalsozialisten ihren Verlobten bereits abgeholt. Die Engländerin und Hitler-Verehrerin Unity Mitford erlebt hingegen den Anschluss Österreichs mit Euphorie. Sie scheut keine Mühe, ihr Vaterland von einem Pakt mit Hitler zu überzeugen.

Ihr Webbrowser kann dieses Video nicht abspielen.

Bitte nutzen Sie einen modernen Webbrowser, z.B. Mozilla Firefox.

Alle Zeichen stehen auf Krieg

10:56 – 20:26

Nach dem Anschluss Österreichs fordert Hitler die Sudetengebiete der Tschechoslowakei. Alle Zeichen stehen auf Krieg, England und Frankreich machen mobil. Für viele auch ein letztes Signal zu fliehen. Die Wiener Ärztin Edith Wellspacher erfährt, dass ihr jüdischer Verlobter im KZ Dachau interniert wurde und beschließt, nach Tasmanien auszureisen. Nur Hitler-Muse Unity Mitford glaubt noch an Frieden. Und tatsächlich gibt es einen Hoffnungsschimmer: Kurz vor Kriegsausbruch trifft sich Hitler mit Briten, Franzosen und Italienern in München. Kann der Krieg in letzter Minute noch abgewendet werden?

Ihr Webbrowser kann dieses Video nicht abspielen.

Bitte nutzen Sie einen modernen Webbrowser, z.B. Mozilla Firefox.

Der Zweite Weltkrieg beginnt

20:26 – Ende

Ein halbes Jahr nach dem Münchener Abkommen besetzen deutsche Truppen den Rest der Tschechoslowakei. Spätestens jetzt ist klar: Hitler will den Krieg. Im Reich gehen die Nationalsozialisten noch härter gegen die Juden vor. Die Schauspielerin Pola Negri erlebt die Novemberpogrome in Berlin und flieht angewidert an die Côte d’Azur. Als Hitler gegen Polen mobil macht, bricht sie ihren laufenden Vertrag mit der UFA. Die Britin Unity Mitford glaubt bis zuletzt an Hitlers Friedenswillen. Doch als deutsche Truppen am 1. September 1939 Polen angreifen, muss auch sie schließlich ihren Irrtum einsehen.