zum Inhalt.
zur Hauptnavigation.

Inhalt

Sendungsinhalt: Max Bruch - Schottische Fantasie - Ein Konzert des Landesjugendorchesters Baden-Württemberg

Die junge Violinistin Maria-Elisabeth Lott spielt mit dem Landesjugendorchester Baden-Württemberg unter der Leitung von Christoph Wyneken das Violinkonzert „Schottische Fantasie op. 46“ von Max Bruch. Die jungen Orchestermusiker aus Baden-Württemberg sind zwischen 13 und 23 Jahre alt und haben sich als Preisträger beim Wettbewerb „Jugend musiziert“ oder durch ein Probespiel ausgezeichnet. Sie treffen sich zwei- bis dreimal im Jahr zu einer Probephase, die in einer Konzerttournee gipfelt.

Max Bruch: Violinkonzert „Schottische Fantasie“ op. 46
Grave
Adagio cantabile
Allegro - Adagio
Andante sostenuto
Finale - Allegro guerriero

  • Tubaspieler beim Konzert (Quelle: SWR)Tubaspieler beim Konzert

Solistin Maria-Elisabeth Lott (Quelle: SWR)

Solistin Maria-Elisabeth Lott