zum Inhalt.
zur Hauptnavigation.

Inhalt

Einsatz im Unterricht

Einsatz der Reihe in den Fächern Geographie, Musik, Geschichte, Gemeinschaftskunde und Religion

Gemäß den Bildungsplänen für alle Schularten sollen die SchülerInnen im Laufe der Sekundarstufe die unterschiedlichen Klimagebiete und Naturräume der Erde kennenlernen und die Tragweite menschlicher Eingriffe in den Naturhaushalt erkennen. Sie befassen sich mit Wohlstandsländern, Schwellenländern und Entwicklungsländern und erörtern Handlungsperspektiven für eine ausgleichsorientierte Entwicklung in der Einen Welt.

Die SchülerInnen lernen die unterschiedlichen Kulturkreise der Welt kennen. Sie erforschen traditionelle und moderne Lebens- und Gesellschaftsformen, erfassen Grundzüge der Religionen, erkennen ethnisch-religiöse Gegensätze, machen sich mit Sprach- Musik und Bewegungskulturen vertraut. Außerdem sollen sie mindestens einen nicht-europäischen geprägten musikkulturellen Bereich kennenlernen und dessen Strukturen untersuchen (Rhythmus, Tonsystem, Melodie, Aufbau, Gestaltungsweise, Instrumente, Klangerzeugung). Sie sollen Einblick in die kulturellen Hintergründe von Liedern und Musikformen erhalten und deren gesellschaftlicher und/oder religiöser Funktion nachspüren. Diese in den Bildungsplänen formulierten Ziele zu erreichen, dazu soll "Klänge der Welt" beitragen.

Einsatz der Sendungen

Klänge der Welt: Mali

Klänge der Welt: Bali

Klänge der Welt: Appenzell

Hadzabe heißt: wir Menschen