zum Inhalt.
zur Hauptnavigation.

Inhalt

Unterricht: Klänge der Welt: Bali

Verwendung des Filmes im Erdkundeunterricht

Verstärkt legen die Lehr- und Bildungspläne für das Fach Erdkunde Wert auf eigenständiges Lernen, auf den Erwerb von Fertigkeiten im Umgang mit Kartenmaterial und auf den Umgang mit Medien, sei es das Auswerten von Filmen und Schulfernsehsendungen oder die Internetrecherche. Die Aufgabenstellungen zu der Sendung „Bali“ wollen diesen Anforderungen gerecht werden.

Didaktischer Ort

Ein großes Thema im 7. Schuljahr heißt „Naturkatastrophen“. Hier soll unter anderem der Zusammenhang zwischen Erdbeben, Vulkanismus und den Folgeerscheinungen, wie zum Beispiel Tsunamis im Pazifischen Ozean, erschlossen werden. Ein anderer wichtiger Aspekt ist der, herauszufinden, warum manche Gebiete der Erde mehr als andere von solchen Katastrophen heimgesucht werden. Dazu gehört das Wissen, dass die Oberflächengestalt unserer Erde sich ständig verändert - ohne technisches Hilfsgerät zwar unmerklich, aber mit verheerenden Auswirkungen für die Bevölkerung. Die Kenntnis der Lage und der Verschiebungen der tektonischen Platten bilden eine wichtige Grundlage, die Ursachen dieser Naturkatastrophen zu begreifen.

Methodische Hinweise

Die Mehrheit der SchülerInnen richtet ihr Augenmerk beim Vorführen eines Filmes auf das Bild. Häufig kommt das gesprochene Wort zu kurz. Aus diesem Grund sind viele Fragen und Aufgaben vom Arbeitsblatt „Informationssammlung“ spezielle „Höraufgaben“.

Eine Fähigkeit, die bei vielen SchülerInnen, vor allem bei HauptschülerInnen und bei solchen mit fremder Muttersprache, dringend gefördert werden muss, ist das Versprachlichen von optischen Eindrücken. Dazu eignen sind mehrere Aufgaben vom Arbeitsblatt „Informationssammlung“. Bei sprachlich ganz schwachen SchülerInnen können wichtige Begriffe an der Tafel vorgegeben werden. Von sprachlich gewandten SchülerInnen kann man erwarten, dass sie ihre Ergebnisse selbständig in ganzen Sätzen formulieren.

Die Aufgaben vom Arbeitsblatt „Thematische Karten“ können nur SchülerInnen selbständig bewältigen, die bereits geübt sind im Umgang mit thematischen Karten und die solchen Informationen entnehmen können. Zur Einführung in die Arbeit mit thematischen Karten sind diese Aufgaben nicht geeignet.

Arbeitsblatt „Internetrecherche Vulkanismus“ setzt voraus, dass der Umgang mit dem Computer und die Internetrecherche ein fester Bestandteil der Arbeitsmethoden der SchülerInnen sind.

Fächerübergreifender Unterricht

Viele Lehr- und Bildungspläne fordern den fächerübergreifenden Unterricht. Natürlich erfordert dieser eine umfangreiche Vorbereitung, eine gute Zusammenarbeit unter den Fachkollegen und ein gehöriges Maß an Organisation. Wenn man sich aber den vorliegenden Film ansieht, so drängt sich ein solches Projekt geradezu auf, nämlich die Zusammenarbeit der Fächer Musik, Religion oder Ethik und Erdkunde. Die SchülerInnen lernen so, dass das Leben und das Zusammenleben der Menschen immer beeinflusst ist von vielen einzelnen Komponenten, von ihrer Religion, von den geographischen Gegebenheiten, von ihrer Geschichte, und dass sich daraus das entwickelt, was wir „Kultur“ nennen, in diesem Fall die Gamelanmusik.

Verwendung des Films im Musikunterricht

Alte Bräuche und gelebte Tradition sind auch heute noch Teil der indonesischen Kultur. Dabei spielen Musik und Tanz eine große Rolle. Auf magische Weise berühren sie Menschen und schaffen eine Verbindung mit den Göttern.

Beobachtungs- und Analyseaufgaben in Gruppenarbeit

● Beschreiben der Instrumente und Klangfarben des Gamelan
● Analysieren des Rhythmus
● Untersuchen des Tonspektrums der Gamelanmusik
● Analysieren der Melodie
● Beobachten des Tanzes und des Maskentanzes
● Erörtern der Wirkung von Gamelan-Musik

Rechercheaufgaben zur anschließenden Präsentation vor der Klasse

● Instrumente des Gamelan
● Tradition des Gamelan
● Funktion des Gamelan

Musizierpraxis

● Zusammenstellen eines Gamelan aus dem Schulinstrumentarium und Alltagsgegenständen. Evtl. Herstellen einer Klangschale im Werkunterricht
● Erarbeiten eines eigenen Musikstücks
● Erarbeiten eines Tanzes nach der im Film vorhandenen Musik

Beispiel für Arbeitsblätter

Das beigefügte Arbeitsblatt ist als eine von vielen Möglichkeiten der Wissensüberprüfung gedacht. Je nach Alter und Fähigkeiten der Schüler kann es modifiziert werden. Absichtlich handelt es sich um Aufgaben, die in Partnerarbeit zu lösen sind, um den Austausch anzuregen und so die Teamfähigkeit zu schulen.

Arbeitsblätter