zum Inhalt.
zur Hauptnavigation.

Inhalt

Filminhalt: Jede Menge Klänge

Musik verbindet Menschen, bringt sie in Bewegung und spricht Gefühle an. Musik ist eine besondere Form der Kommunikation, die auch auf physikalischen Phänomenen beruht. Die von den Instrumenten ausgehenden Schallwellen erreichen das Ohr und werden im Gehirn zu einem Hörerlebnis verarbeitet. Wie das geschieht, wird im Rahmen eines Open Air Konzerts gezeigt, bei dem die Gruppe „Juli“ jede Menge Klänge produziert. Welche akustischen Vorgänge dabei im Spiel sind, zeigen Experimente des Komikerduos „Physikanten“.

TC Inhalt Dauer
01:10 - 06:42 Wie breitet sich Schall aus? 05:32
06:43 - 08:12 Wie funktioniert das Gehör? 01:29
08:13 - 11:47 Frequenzanalyse von Klängen und Geräuschen 03:34
11:48 - 13:12 Obertöne 01:24
  • Grafik des Mittelohres mit Trommelfell und den Gehörknöchelchen (Quelle: SWR - Screenshot aus der Sendung)

    Schallwellen bringen das Trommelfell zum Schwingen

  • Frequenzspektrum einer E-Gitarre (Quelle: SWR - Screenshot aus der Sendung)

    Frequenzspektrum

Filmskript: Jede Menge Klänge