zum Inhalt.
zur Hauptnavigation.

Inhalt

Film: Unsichbar werden

Unsichtbar werden

Ihr Webbrowser kann dieses Video nicht abspielen.

Bitte nutzen Sie einen modernen Webbrowser, z.B. Mozilla Firefox.

Unsichtbar werden (Magersucht)

Brutale Albträume, Selbstmordgedanken und die Unfähigkeit, sich in der eigenen Haut wohl zu fühlen: Jenseits modischer „Size Sero“ Idole und Gruppendruck wird hier gezeigt, welch grausame Dynamik Essstörungen innewohnen kann. Nicole will nicht abnehmen, damit sie besser aussieht oder in kleinere Kleidergrößen passt. Sie fühlt sich alleine, unverstanden und von der übrigen Welt ausgeschlossen. Sie wurde extrem magersüchtig, weil sie „weniger Platz in der Welt einnehmen will“, weil sie unsichtbar werden und auf immer verschwinden will...

Filmskript

  • Ich erinnere mich genau, wie ich allein in meinem Zimmer saß und zu mir selbst sagte: Irgendetwas stimmt überhaupt nicht mit dir. Mir wurde das ganz plötzlich bewusst. Es war nicht wirklich greifbar, aber ich konnte es tief in mir fühlen. Ich hatte das Gefühl, meine Welt ist schwarzweiß, während die anderen in einer farbenfrohen, bunten Welt lebten.