zum Inhalt.
zur Hauptnavigation.

Inhalt

Karten

(Quelle: SWR - Screenshot aus der Sendung)

Drei ehemalige Mainzer Stadteile gehören heute zu Wiesbaden

Die Grenze zwischen der französischen und der amerikanischen Besatzungszone war der Rhein. Durch die Grenze wurden Teile von Mainz abgeschnitten und kamen nicht zu Rheinland-Pfalz sondern zu Hessen. So wurden Mainz-Amöneburg, Mainz-Kastel und Mainz-Kostheim der Stadt Wiesbaden zugeschlagen.