zum Inhalt.
zur Hauptnavigation.

Inhalt

Hintergrund: Schwäbische Alb: Weitere Videos

Ihr Webbrowser kann dieses Video nicht abspielen.

Bitte nutzen Sie einen modernen Webbrowser, z.B. Mozilla Firefox.

Geo-Tour Schwäbische Alb: Fossilien präparieren – seit mehr als 100 Jahren (04:29 min)

Ihr Webbrowser kann dieses Video nicht abspielen.

Bitte nutzen Sie einen modernen Webbrowser, z.B. Mozilla Firefox.

Geo-Tour Schwäbische Alb: Falkensteiner Höhle (02:49 min)

Ihr Webbrowser kann dieses Video nicht abspielen.

Bitte nutzen Sie einen modernen Webbrowser, z.B. Mozilla Firefox.

Geo-Tour Schwäbische Alb: Wohin verschwindet die Donau im Sommer? (02:55 min)

Ihr Webbrowser kann dieses Video nicht abspielen.

Bitte nutzen Sie einen modernen Webbrowser, z.B. Mozilla Firefox.

Geo-Tour Schwäbische Alb: Historischer Schneckentransport (04:29 min)

Ihr Webbrowser kann dieses Video nicht abspielen.

Bitte nutzen Sie einen modernen Webbrowser, z.B. Mozilla Firefox.

Geo-Tour Schwäbische Alb: Wie machten die Steinzeitmenschen Feuer? (03:02 min)

Auflösung (Clip: Historischer Schneckentransport)

Naturfilmer Dietmar Nill ist es gelungen, hier ein ganz seltenes Exemplar vor die Kamera zu bekommen - einen sogenannten Schneckenkönig! Vermutlich kommt der volkstümliche Name "Schneckenkönig" daher, dass eine solche Weinbergschnecke fast so selten ist wie ein König im Vergleich zum "normalen Volk". Denn nur eine von etwa 10.000 Schnecken trägt ein linksdrehendes Häuschen. Im Normalfall tragen die Schnecken die Spitze ihres Gehäuses auf der rechten Körperseite. Eine unschädliche Gen-Mutation führt dazu, dass – äußerst selten - auch mal ein spiegelverkehrtes Exemplar auf die Welt kommt, eben ein "Schneckenkönig". Gegen Ende des Filmes sehen Sie zweimal denselben Schneckenkönig von rechts nach links durchs Bild schleimen.