zum Inhalt.
zur Hauptnavigation.

Inhalt

Unterricht: Flirt English 2 - Fitness & Flirting

Themen

  • Bewerbungsgespräch und Lebenslauf
  • Freundschaft und Beziehung

Pre-Viewing

Das Lernspiel "The Game" beginnt jeweils damit, dass die Protagonisten der Serie in ihrem Sozialen Netzwerk Nachrichten posten, was passiert ist und die Freunde darauf reagieren. Dies greift Arbeitsblatt 1 "Episode Prediction" auf. Nino und Holly posten Hinweise auf das, was in der Folge "Fitness and Flirting" passieren wird. Die Schülerinnen und Schüler überlegen, wie die anderen Freunde auf den Post wohl antworten werden und worum es in der Folge gehen wird.

While-viewing

  • Im Flur sitzen Holly und Hannes mit Computer auf der Treppe, hinten probiert Nino mit Elz Klamotten an; Rechte: WDR Die ganze WG ist damit beschäftigt, Ninos Vorstellungsgespräch vorzubereiten.

Bei den hier vorgeschlagenen Methoden wird der Film an zwei Stellen unterbrochen und die jeweiligen Szenen werden mit Aufgaben begleitet, die die Verständnissicherung unterstützen.

"Silent viewing" ist eine Methode, das Verständnis des Films zu erleichtern. Dabei wird der Film zunächst ohne Ton gezeigt, so dass sich die Schülerinnen und Schüler nur auf die Bilder, den Schauplatz und die nonverbale Kommunikation zwischen den Darstellern konzentrieren können. Sie sind nicht durch den Ton abgelenkt. Dies kann auch einer Überforderung entgegenwirken. Sie notieren, was sie sehen und formulieren anschließend Vermutungen, zum Beispiel über das, was die Protagonisten sagen. Dann vergleichen sie ihre Notizen mit dem Nachbarn. Beim zweiten Anschauen mit Ton können sie sich besser auf den Ton konzentrieren und mehr verstehen, als wenn sie den Film gleich mit Ton angeschaut hätten. Sie überprüfen gleichzeitig ihre Hypothesen. Für dieses Vorgehen eignet sich die Szene mit Ninos Vorstellungsgespräch im Fitness-Studio (Timecode 03:53 - 04:51 Min.). Was sagt die Körpersprache Ninos – ist er nervös und wie reagiert er auf Äußerungen des Geschäftsführers? Ist das Gespräch wohl erfolgreich verlaufen? Auf Arbeitsblatt 2 "Silent viewing" können die Schülerinnen und Schüler ihre Seheindrücke notieren. Die Stills sind so ausgewählt, dass die Lernenden dem Gesichtsausdruck der Protagonisten Informationen über deren Gefühle bzw. die Einstellung zum Gegenüber entnehmen können. Beim Verbalisieren hilft der "language support". Die Ergebnisse werden anschließend mit einem Partner verglichen.

Für eine weitere Szene wird das Hörverstehen mit Hilfe des Arbeitsblatts 3 "Scrambled dialogue" unterstützt. Auf dem Arbeitsblatt ist der Dialog zwischen Nino, dem Geschäftsführer des Studios und einer Besucherin in der 6. Szene abgedruckt, allerdings stehen die Zitate nicht in der richtigen Reihenfolge. Die Schülerinnen und Schüler lesen zunächst die Sätze auf dem Arbeitsblatt und schauen dann den Film an (Timecode 06:44 – 07:51 Min.). Dabei nummerieren sie die Äußerungen in der Reihenfolge, in der sie sie gehört haben. Es ist sicherlich nötig, die Szene zweimal vorzuspielen. Sind die Schülerinnen und Schüler in der Lage, die Aufgabe zügig zu bearbeiten, dient das erneute Präsentieren der Szene der Ergebnissicherung.

Post-viewing

  • Auf dem Bildschirm sieht man ein Foto von Lily in ihrem Zimmer in Irland; Rechte: WDR Per Webcam schaltet sich die Landlady regelmäßig ins Geschehen ein.

Nach dem Ansehen des Films lässt sich das Thema Bewerbung und Bewerbungsgespräch vertiefen. Die Schüler füllen zunächst den Lebenslauf von Nino aus, den Holly und Hannes zu Beginn des Films geschrieben haben. Arbeitsblatt 4 "CV" enthält das korrekte Raster für englische Lebensläufe. Die Schülerinnen und Schüler arbeiten zu zweit zusammen. Sie schauen sich die Filmszene noch einmal an und entnehmen die Infos für den Lebenslauf, die dort genannt werden. Anschließend ergänzen sie die anderen Daten, die bei einem Lebenslauf wichtig sind. Die Informationen denken sie sich aus, Anhaltspunkte und Ideen finden sie dafür im "language support". Die Lebensläufe werden zwischen zwei Paaren ausgetauscht und gegenseitig korrigiert.

Im zweiten Teil spielen die Schülerinnen und Schüler das Bewerbungsgespräch nach. Im Film ist nur ein Teil des Gesprächs gezeigt worden. Die Schüler überlegen sich in Kleingruppen, wie ein solches Bewerbungsgespräch in längerer Form ablaufen könnte.

Das "character web" kann weiter ausgefüllt werden, da sich die Beziehungen weiterentwickelt haben: Holly, Hannes und Elz haben Nino bei der Vorbereitung auf sein Bewerbungsgespräch geholfen und Hannes macht sich Sorgen, dass Holly auf Phil steht.

Arbeitsblatt 5 "Scene analysis" setzt sich mit filmischen Mitteln auseinander. Die Schülerinnen und Schüler analysieren die zweite Szene, in der Holly, Hannes und Elz mit Nino zusammen sein Bewerbungsgespräch vorbereiten (Timecode 01:23 bis 02:52 Min.). Welche Kamera-Einstellungsgrößen und -perspektiven kommen vor und warum werden sie eingesetzt? Auf dem Arbeitsblatt werden die wichtigsten Kamera-Einstellungsgrößen und Perspektiven und ihre Funktion im Film mit kurzen Beispielen erklärt. Aus der Szene sind die Einstellungen abgebildet und die Schüler schreiben darunter den Namen der Einstellungsgröße und Kameraperspektive und notieren stichpunktartig, was damit erreicht wird. Sie können sich dabei an den Beispielen orientieren.

Alternativ können die Schülerinnen und Schüler die Screenshots am Computer selbst auswählen und herstellen und die Aufgabe mit einer kurzen Powerpoint-Präsentation erledigen.

Arbeitsblatt 5b enthält eine einfachere Variante: Hier müssen die Schülerinnen und Schüler den Fotos die richtigen Definitionen zuordnen. Weitergehende Informationen über Einstellungsgrößen und Kameraperspektiven gibt die Seite www.dokmal.de von Planet Schule. In einem verfilmten Glossar werden die Begriffe erläutert, in kurzen Artikeln werden ihre Funktionen anhand von Beispielen erklärt.

Den Abschluss kann wieder ein Gespräch mit Lily bilden. Die Schülerinnen und Schüler bereiten in kleinen Gruppen vor, wie ein WG-Mitglied Lily in einem Gespräch per Webcam von den Geschehnissen berichtet. Die Gruppen wählen jeweils eine Person aus, die mit Lily spricht, überlegen sich gemeinsam einen Dialog und spielen ihn anschließend vor.