zum Inhalt.
zur Hauptnavigation.

Inhalt

Unterricht: Meeting Up

Der Schwerpunkt der Folge liegt auf der lexikalischen Ebene, insbesondere auf Wörtern aus unterschiedlichen Wortfeldern, die in beiden Sprachen gleich / ähnlich bzw. ganz verschieden sind. Möglich ist auch die Wiederholung des Wortfeldes „Ländernamen“. Auf der inhaltlichen Ebene steht die Sprachmittlung auch mithilfe von Mimik und Gestik (body language) im Vordergrund. Der Einsatz entsprechender weiterführender Übungen wird empfohlen, um mediation skills zu fördern. Der grammatikalische Fokus liegt auf der Verwendung des simple past, um über vergangene Ereignisse zu schreiben (pre-viewing-activity).

Pre-viewing activities

Die Schülerinnen und Schüler schreiben Julies diary-entry, bevor die Folge gezeigt wird (M1). In einem Partner-Check kontrollieren sie die richtige past simple Form. (Redemittel für den Partner-Check auf Overhead Projektor / Tafel: Let`s get started ...; I think this is right / correct / wrong; you used the wrong tense; check that again;). Im Anschluss wird die Eingangssequenz der Folge gezeigt (Timecode: 10:00:20-10:01:07)

While-viewing activities

Die Schülerinnen und Schüler füllen ein grid (M2) aus, in dem Worte auf Englisch und auf Deutsch eingetragen werden (bislang unbekannte Worte bzw. Übersetzungen sollten auch auf Arbeitsblatt FM2 („Mistakes and misunderstandings“) übertragen werden. An den Stellen, an denen Can Mimik und Gestik benutzt, um sich verständlich zu machen, wird der Film jeweils angehalten, um die Schüler auf dieses Mittel zur Verständigung aufmerksam zu machen (Timecode 10:05:48: - 10:06:59; 10:07:03 - 10:08:05; ab 10:08:08) Im Unterrichtsgespräch wird der Begriff body language eingeführt.

Post-viewing activities

Die Schülerinnen und Schüler stehen in Kleingruppen jeweils hintereinander. Der Vordermann zieht eine Karte mit einem englischen Satz, den er pantomimisch darstellt. Der Satz darf den anderen natürlich nicht gezeigt werden, da sie ihn erraten müssen. Die Lehrperson schreibt die entsprechenden Sätze auf flashcards. Zum Beispiel: This morning I was really late and had to run to school; you look really cute. Could you give me your mobile number. I am really hungry now. I`d like to invite you to my party. Would you like to eat in an Indian restaurant? My mobile number is: 3 2 4 9 7.

Alternativ füllen die Schülerinnen und Schüler M3 aus, indem sie die Namen der Mittelmeerländer eintragen.

Weitere Informationen zur Sendung