zum Inhalt.
zur Hauptnavigation.

Inhalt

Unterricht: Getting a Job

Anhand Folge 7 kann man verschiedene Aspekte eines Bewerbungstrainings mit den Schülerinnen und Schülern durchführen. Dabei liegt der Schwerpunkt der Spracharbeit auf typischen “words and phrases“ für ein Vorstellungsgespräch. Im Gegensatz zu den anderen Folgen der Serie lernen die Schülerinnen und Schüler so auch Gesprächssituationen in eher formellen Kontexten (formal language) kennen.

Pre-viewing activities

Hinführung zum thematischen Schwerpunkt der Folge anhand eines kurzen Unterrichtsgesprächs über Arbeitsmöglichkeiten als Teenager:

  • What would you like to buy for yourself at the moment? How much do you think it costs? Where do you get the money from?
  • What are typical jobs for pupils of your age?
  • Match the job descriptions with the job titles! (M1). Which job would you like most? What do you have to bring to the job?

An dieser Stelle könnten vorbereitend eine Reihe von Vokabeln eingeführt werden, die sich auf das Anforderungsprofil von Bewerbern beziehen.

Useful phrases:

  • You have to be good at…
  • You have to enjoy working with …
  • You have to be hardworking / punctual / flexible / reliable / good with people…
  • You can work out conflicts…
  • You have to be good with your hands…
  • You can stay on task…

While-viewing activities

Die Schülerinnen und Schüler erhalten als ersten Hör/Sehauftrag: What is Susie’s plan for Can? Dann sehen sie die Folge bis zum Ende der Szene in Auntie Susies Küche. Nach einer kurzen Unterbrechung und einem Abgleich mit dem Partner können die Schülerinnen und Schüler ihre Ergebnisse durch den Dialog zwischen Can und Alex überprüfen. Um sich verschiedene “phrases for job interviews“ anzueignen, sollen die Schülerinnen und Schüler während der beiden Vorstellungsgespräche Synonyme finden (M2).

Lösungen:

a) Sit down! – Have a seat; make yourself at home.

b) Are you punctual? – Do you arrive on time?

c) Have you got experience? – Have you ever done anything like this before?

d) What are you good at? – What will you bring to the job?

Zur Verständnissicherung sollte das Telefongespräch zwischen Can und Nina zunächst mit Hilfe von true-false-statements erarbeitet werden (M3). Im Anschluss können die Schülerinnen und Schüler selbst einen ähnlichen Dialog mit ihrem Partner durchführen:

Now imagine it’s Friday afternoon, and you want to book a table for you and your friends in your favourite restaurant in town. Act out the dialogue with your partner!

Useful phrases:

  • Good afternoon, this is…. speaking.
  • What can I do for you?
  • I’d like to book a table for…
  • Smoking or non-smoking?
  • For how many people?
  • May I have your name, please?
  • Pardon? / Could you repeat that, please ? / Could you spell that for me?
  • Thanks for your reservation. See you at…

Post-viewing activities

Nachbereitend bietet sich ein Rollenspiel an, da auch im Film Can auf seinen Termin auf diese Weise vorbereitet wird. (M4). Bei leistungsstarken Schülerinnen und Schüler könnte man ferner das Verfassen einer Bewerbung auf Englisch (Anschreiben sowie Lebenslauf) üben.

Jody Daniel Skinner, In Writing.
Hueber Verlag, Ismaning, 1994, 80 Seiten Ein umfassendes Schreibtraining für Englischlernende

Weitere Informationen zur Sendung