zum Inhalt.
zur Hauptnavigation.

Inhalt

Filminhalt: Getting a Job

Can ist pleite und Alex rät ihm, einen Job zu suchen, um zusätzliches Geld zu verdienen. Tatsächlich sucht ein amerikanisches Restaurant noch einen Aushilfskellner. Für das Bewerbungsgespräch organisiert Julie eine Generalprobe mit Alex und Nina in der Jury. Dank der Übung bekommt Can den Job. Am Ende des Tages hat sich im Restaurant ein besonderer Gast angekündigt: ‘Mrs. V. Beckham and friends’ haben einen Tisch reserviert. Doch dahinter stecken Julie, Nina und Alex.

Folge 07: Getting a Job

Kapitelübersicht:

Ihr Webbrowser kann dieses Video nicht abspielen.

Bitte nutzen Sie einen modernen Webbrowser, z.B. Mozilla Firefox.

Can sucht einen Nebenjob

00:00 – 02:41

Can braucht einen Job, da er sich ein neues Saxophon kaufen möchte. Julies Tante hat ihn einer Freundin empfohlen, die einen Kellner für ihr amerikanisches Restaurant sucht. Alex bezweifelt, dass Can genug Englisch für diesen Job spricht.

Ihr Webbrowser kann dieses Video nicht abspielen.

Bitte nutzen Sie einen modernen Webbrowser, z.B. Mozilla Firefox.

Proben fürs Bewerbungsgespräch

02:41 – 05:43

Nina und Julie bereiten Can auf sein Vorstellungsgespräch vor und geben ihm Tipps, was er sagen und wie er sich verhalten soll. Sie machen ein Rollenspiel, in dem Julie die Restaurantbesitzerin ist und Can sich selbst spielt.

Ihr Webbrowser kann dieses Video nicht abspielen.

Bitte nutzen Sie einen modernen Webbrowser, z.B. Mozilla Firefox.

Das Vorstellungsgespräch

05:43 – 07:12

Can ist nervös vor dem Gespräch, aber die Besitzerin ist sehr nett und stellt ihn ein. Sie ist begeistert von seinem Charme.

Ihr Webbrowser kann dieses Video nicht abspielen.

Bitte nutzen Sie einen modernen Webbrowser, z.B. Mozilla Firefox.

Der erste Arbeitstag

07:12 – Ende

Can hat seinen ersten Arbeitstag. Nina bucht einen Tisch bei ihm und behauptet, sie wäre Mrs. Beckham. Hinter dem Synonym verbergen sich die drei Freunde. Can ist überrascht, als er Alex, Julie und Nina statt Mrs. Beckham entdeckt. Sein erster Tag als Kellner ist erfolgreich.