zum Inhalt.
zur Hauptnavigation.

Inhalt

Der Rosenkohl

Kapitelübersicht:

Ihr Webbrowser kann dieses Video nicht abspielen.

Bitte nutzen Sie einen modernen Webbrowser, z.B. Mozilla Firefox.

Ortstermin beim Rosenkohl-Bauern

00:00 – 02:13

Früher galt Rosenkohl als Arme-Leute-Essen, doch das hat sich längst geändert. Bei Landwirt Bruno Syben aus Nettetal schaut sich Tom Waschat eine Rosenkohl-Sortieranlage an – und erfährt dabei, dass die kleinsten und leckersten Kohlröschen einfach weggeworfen werden, weil sie niemand kaufen will.

Ihr Webbrowser kann dieses Video nicht abspielen.

Bitte nutzen Sie einen modernen Webbrowser, z.B. Mozilla Firefox.

Ernte auf dem Feld

02:13 – 04:14

Bis heute ist die Ernte eine kalt-nasse Angelegenheit: Im Herbst wird der Kohl vom Erntefahrzeug aus per Hand gepflückt. Tom ist erstaunt, dass Rosenkohl am Stängel wächst und die einzelnen Röschen davon erst in der Maschine abgeschnitten werden.

Ihr Webbrowser kann dieses Video nicht abspielen.

Bitte nutzen Sie einen modernen Webbrowser, z.B. Mozilla Firefox.

Wissenswertes über den Rosenkohl

04:14 – 05:34

Rosenkohl ist sehr gesund und steckt voller Vitamin A, B und C. Frost braucht er übrigens nicht, damit er gut schmeckt. Er verträgt ihn aber. So kann man ihn den ganzen Winter auf dem Feld stehen lassen und bei Bedarf frisch ernten.

Ihr Webbrowser kann dieses Video nicht abspielen.

Bitte nutzen Sie einen modernen Webbrowser, z.B. Mozilla Firefox.

Tom und Anna kochen eine Rosenkohl-Pfanne

05:34 – Ende

Am Feldrand baut Tom Waschat seine Feldküche auf. Zusammen mit Praktikantin Anna kocht er eine leckere Rosenkohlpfanne mit Speck, Zwiebeln, Chili und Thymian.