zum Inhalt.
zur Hauptnavigation.

Inhalt

Kurz vorgestellt - alle Sendungen im Überblick

Ansicht des Essener Doms; Rechte WDR

Der Essener Dom blickt auf eine 1100-jährige Geschichte zurück. Heute steht die Kirche im Schatten hoher Konzernzentralen, Jahrhunderte lang war sie der alles überragende Mittelpunkt der Stadt. Der Film zeigt die Entstehung und den Aufstieg der Kirche und des angegliederten Frauenstifts. Das Doku-Drama ist eine Mischung aus klassischer Dokumentation, szenischen Rekonstruktionen und Computeranimationen. Es eignet sich für den Einsatz in Geschichte, Religion und Kunst ab Klasse 6 und in der Oberstufe. [mehr]

nach oben

Der Kameramann steht mit seiner Kamera im Inneren des Doms, daneben ist ein Scheinwerfer aufgebaut; Rechte. WDR

Das "Making of" zeigt, wie der aufwendige Dokumentarfilm über den Essener Dom entstanden ist. Wie erzählt man die Geschichte eines historischen Bauwerks so, dass sie für die Zuschauer anschaulich und spannend ist? Der 15-minütige Film stellt die Beteiligten am Filmset und ihre Aufgaben vor. Man erhält unter anderem Einblick in die Arbeit der Drehbuchautorin, des Regisseurs, Kameramanns und Beleuchters. Auch im Dokumentarfilm wird inszeniert und mit besonderen Effekten gearbeitet. [mehr]

nach oben