zum Inhalt.
zur Hauptnavigation.

Inhalt

Unterrichtsvorschlag Bildgestaltung

Filme bestehen aus vielen einzelnen Bildern bzw. Einstellungen. Und diese Einstellungen werden mithilfe filmischer Gestaltungsmittel inszeniert. Welche grundlegenden Gestaltungsmittel es gibt, ist Thema dieser Unterrichtseinheit.

Stundenübersicht 1/2: Gestaltungselemente zur Bildwahrnehmung

Einstieg: Filmbild

Die Lehrkraft zeigt 15 Sekunden lang ein Filmbild, eine Einstellung mit vielen Details.

Sozialform

Stummer Impuls

Erarbeitung I: Filmbild Notizen

Die Schüler notieren in einer Minute, was sie gesehen haben. Sie listen die Details dabei nummeriert in der Reihenfolge auf, in der sie sich daran erinnern.

Tipps für den Gemeinsamen Unterricht

Lernschwache Schüler schreiben unabhängig von der Reihenfolge ihrer Erinnerungen auf, was sie gesehen haben.

Sozialform

Einzelarbeit

Problematisierung: Wahrnehmung von Bildern

Im Gespräch vergleichen die Schüler ihre Erinnerungen und stellen fest, dass es Wahrnehmungsschwerpunkte gibt. Sie entwickeln die Leitfrage für die Stunde: Wovon hängt die Wahrnehmung von Bildern ab?

Sozialform

Klassengespräch

Erarbeitung II: Bildkomposition

Die Lehrkraft erklärt als Einführung "Bilder werden wie Musik komponiert" (siehe Infoblatt 2). Danach erarbeiten sich die Schüler in Think-Pair-Share-Methode mit Info- und Materialblättern grundlegende Gestaltungselemente für die Bildkomposition und erstellen Lernplakate.

Tipps für den Gemeinsamen Unterricht/zur Differenzierung

ür lernschwache Schüler eignet sich am besten das Thema "Farbe und Helligkeit", da es am einfachsten ist. Sie können Infoblatt 5B nutzen. Hier sind Schlüsselbegriffe bereits fett gedruckt. Besonders viel Abstraktionsvermögen erfordert dagegen die Beschäftigung mit der Drittelregel (Infoblatt 9). In diese Arbeitsgruppe sollten eher lernstarke Schüler eingeteilt werden. Besonders bei heterogenen Lerngruppen müssen die Arbeitsaufträge auf Arbeitsblatt 11 schrittweise durchgesprochen werden. Das Arbeitsblatt dient hier lediglich als Gedankenstütze für die Schüler.

Sozialform

Arbeitsteilige Gruppenarbeit

Sicherung, Präsentation: Museumsgang

Die Schüler präsentieren ihre Ergebnisse in einem Museumsgang. Sie erfahren so, wie man mithilfe von einzelnen Elementen der Bildgestaltung die Wahrnehmung lenken kann.

Sozialform

Museumsgang, Klasse

Weiterführende Beschäftigung: Internet-Recherche

Als Hausaufgabe lesen die Schülerinnen und Schüler auf der Seite www.dokmal.de nach, wie aus Ideen Bilder werden.

Sozialform

Hausaufgabe

Stundenübersicht 3/4: Anwendung der Gestaltungselemente

Einstieg: Filmbild nachstellen

Der Lehrer zeigt ein Filmbild. Die Schüler stellen das Bild nach. Dafür wird auf dem Boden des Klassenraums mit Klebeband oder Wollfäden ein Bildrahmen markiert. Einige Schüler sind Darsteller, die sich so positionieren lassen wie die Schüler auf dem Bild. Die Lehrkraft bestimmt zwei Schüler als "Baumeister", die die Schüler genau in Position bringen. Der Rest der Klasse prüft das Bild und gibt Anregungen.

Sozialform

Klassenaktion

Problematisierung: Leitfragen zu Gestaltungsregeln

Die Schüler stellen im Gespräch fest, dass jedes Bild aus mehreren Elementen zusammengesetzt ist. Sie stellen die Leitfrage für die Stunde: Wie lassen sich Gestaltungsregeln anwenden, damit aus den Einzelelementen eine Gesamtkomposition wird?

Sozialform

Klassengespräch

Erarbeitung: Fotos produzieren

Die Schüler bekommen Themen vorgegeben, zu denen sie jeweils zwei Fotos produzieren.

Tipps für den Gemeinsamen Unterricht/zur Differenzierung

Die Aufgabenstellung muss schrittweise erklärt werden. Das Aufgabenblatt dient nur als Gedankenstütze für die Schüler. Je nach Lerngruppe sollten auch Teilergebnisse schrittweise abgefragt werden.

Sozialform

Gruppenarbeit/medienpraktische Aufgabe

Sicherung: Fotos präsentieren

Die Gruppen präsentieren ausgewählte Fotos und besprechen, inwieweit sie die Gestaltungselemente angewendet haben.

Sozialform

Gruppenpräsentation, Klassengespräch

Stundenübersicht 5: Analyse zur Bildgestaltung

Einstieg: Bildanalyse

Die Lehrkraft zieht mit Klebeband eine Linie auf dem Boden des Klassenraums. Am einen Ende legt er ein Schild mit der Aufschrift "sehr harmonisch" aus, am anderen Ende eines mit "gar nicht harmonisch". Dann zeigt er ein Filmbild unter der Fragestellung "Findet ihr das Bild harmonisch und ausgewogen oder nicht?". Die Schüler beziehen auf der Positionslinie dazu Stellung.

Sozialform

Klassenaktion

Problematisierung: Leitfrage Bildkomposition

Im Gespräch stellen die Schüler fest, dass die bildkompositorischen Gestaltungselemente für ihre spontane Einschätzung eine Rolle spielen. Welche das konkret sind, ist die Leitfrage für die Stunde.

Sozialform

Klassengespräch

Erarbeitung: Filmbild analysieren

Die Schüler analysieren das Filmbild unter besonderer Berücksichtigung der Gestaltungselemente.

Tipps für den Gemeinsamen Unterricht/zur Differenzierung

Die Aufgabenstellung sollte schrittweise erklärt werden. Aufgabenblatt 14 dient nur als Gedankenstütze. Wenn den Schülern die eigenständige Bildanalyse schwer fällt, kann unterstützend Kontrollblatt 15 Bildgestaltung ausgegeben werden.

Sozialform

Arbeitsgleiche Gruppenarbeit

Alle Unterrichtsvorschläge auf einen Blick/Stunden 1 & 2

Phase Inhalt Sozialform Material
Einstieg Filmbild stummer Impuls Materialblatt 1 mit Filmbild aus "Nick & Tim", Beamer
Erarbeitung I Filmbild Notizen Einzelarbeit Blatt für Notizen
Problematisierung Wahrnehmung von Bildern Klassengespräch Tafel
Erarbeitung II Bildkomposition arbeitsteilige Gruppenarbeit, Think-Pair-Share-Methode Infoblatt 2 mit einführenden Lehrer-Infos zur Komposition von Bildern, Info- und Materialblätter für die Gruppenarbeit: 3 und 4 zur Blicklenkung, 5A , 5B und 6 zu Farbe und Helligkeit, 7 8 zu Bildebene, 9 und 10 Bildgestaltung zur Drittelregel; Plakate, Scheren, dicke Filzstifte, Klebestifte. Die Aufgabenstellung ist übergeordnet für alle Gruppen auf Arbeitsblatt 11 zusammengefasst.
Sicherung, Präsentation Museumsgang Museumsgang, Klasse Plakate, Klebeband
weiterführende Beschäftigung Internet-Recherche Hausaufgabe Computer, Internet-Zugang

Alle Unterrichtsvorschläge auf einen Blick/Stunden 3 & 4

Phase Inhalt Sozialform Material
Einstieg Filmbild nachstellen Klassenaktion Materialblatt 12 aus "Eiki", Beamer, Klebeband oder Wollfäden
Problematisierung Leitfragen zu Gestaltungsregeln Klassengespräch
Erarbeitung Fotos produzieren Gruppenarbeit/medienpraktische Aufgabe Arbeitsblatt 13 mit der Aufgabenstellung, digitale Fotokameras oder Smartphones, Speicherkarte bzw. Übertragungskabel
Sicherung Fotos präsentieren Gruppenpräsentation, Klassengespräch Beamer und Kamera/Smartphone mit Übertragungskabel

Alle Unterrichtsvorschläge auf einen Blick/Stunde 5

Phase Inhalt Sozialform Material
Einstieg Bildanalyse/Positionslinie Klassenaktion Klebeband, 2 Pappschilder für die Beschriftung Arbeitsblatt 14 mit Filmbild aus "2 x Klüger" als Folie für den OHP. Dabei kann zunächst die Aufgabenstellung abgedeckt werden.
Problematisierung Leitfrage Bildkomposition Klassengespräch Tafel
Erarbeitung Filmbild analysieren Gruppenarbeit Arbeitsblatt 14, Kontrollblatt 15