zum Inhalt.
zur Hauptnavigation.

Inhalt

Unterricht: Die Oder

Hinweise für den Unterricht

  • Der Grenzfluss Oder in der Nähe von Kienitz. Die Oder als Thema im Unterricht; Rechte: Mauritius/ Werner Otto

Die Filmreihe zum Thema "Die Oder" umfasst drei voneinander unabhängige Sequenzen mit verschiedenen Schwerpunkten (Wirtschaft / Ökologie etc.) von jeweils 15 Minuten Länge. Um die Konzentrationsfähigkeit der Schülerinnen und Schüler auf ein Medium beziehungsweise einen Schwerpunkt nicht überzustrapazieren, ist es daher ratsam, sich entweder auf eine Sequenz zu beschränken oder die einzelnen Folgen zeitlich unterbrochen zu zeigen. Das bereitgestellte Unterrichtsmaterial ist in fünf Themengebiete eingeteilt, welche sich aus den Filminhalten ableiten lassen:

  • Entlang der Oder
  • Wasser
  • An der Ostseeküste
  • Europa wächst zusammen
  • Nationalpark

Alle 19 Arbeitsblätter sind auch unabhängig von den Filmen zu bearbeiten, so dass diese eventuell auch im Anschluss gezeigt werden können. Zudem besteht keine ausschließliche Bindung an eine der drei Sequenzen - mit Ausnahme der beiden Rätselseiten, welche sich auf Teil 1 des Films (Inhalt: Berufe) und Teil 3 (Inhalt: Naturschutz / Sanfter Tourismus) beziehen. Damit ist auch der Einsatz der meisten Arbeitsblätter zum Beispiel bei der Freiarbeit oder Wochenplanarbeit möglich. Auch untereinander sind die Materialien völlig unabhängig voneinander einsetzbar. Wichtige Fakten/Daten werden - sofern zum Verständnis notwendig - immer auf allen Arbeitsblättern genannt. Der Lehrer kann die Texte auch verändern, Grafiken entfernen und die Aufgabenstellungen modifizieren. Häufig bietet sich jedoch neben Einzelarbeit eine Partner- oder auch Gruppenarbeit an.

  • Viertklässler beim Unterricht, im Vordergrund ein Globus, im Hintergrund eine große Landkarte an der Wand. Unterrichtsszene aus einer vierten Klasse; Rechte: dpa/ Bodo Marks

Lernziele / Lerninhalte

Die Schüler sollen die Oder, ihren Verlauf durch drei europäische Länder und den Mündungsbereich am Stettiner Haff an der Ostsee topografisch kennenlernen. Sie sollen anhand des Grenzflusses Problemstellungen zu den Themenbereichen Wasser, Naturschutz, Geologie und Einheit Europas erkennen und beschreiben können. Dabei werden häufig Querverweise zu nordrhein-westfälischen Gebieten geliefert.

Optische Gestaltung

Obwohl die Arbeitsblätter unabhängig voneinander eingesetzt werden können, ist ein durchgängiges Layout für einen gewissen Wiedererkennungswert bei den Schülern Zielsetzung. So erscheint der Flusskrebs Fritz, der die Zuschauer auch durch die Filmsequenzen begleitet, als Symbol auf jedem Arbeitsblatt unter dem Titelmotto "Fritz weiß was". Außerdem begleitet er die Klasse auch beim Bewältigen der einzelnen Aufgaben. Die Vorlagen sind im Original oft farbig gestaltet, lassen sich aber schwarz-weiß ausdrucken und kopieren.

Aufbau

Die Arbeitsblätter beginnen mit einem kurzen Informationstext, wobei die Schwierigkeitsgrade den Themen angepasst sind. Danach folgen einfache Aufgaben zur Hauptgrafik /Karte des Arbeitsblattes, die mit einem kleinen Quadrat gekennzeichnet sind. Diese sind meist grundschulgerecht. Die folgenden Aufgaben nehmen an Komplexität zu (für weiterführende Schulen oder zur Binnendifferenzierung geeignet!). Sie sind mit einem Dreieck versehen. Zusätzlich gibt es Atlasarbeit und Rechercheaufgaben, bei denen mit dem Atlas gearbeitet und im Internet geforscht werden soll.