zum Inhalt.
zur Hauptnavigation.

Hauptnavigation

Inhalt

Links & Literatur

Rund um das Thema Wasser

  • Externer LinkPlanet Wissen: Lebensraum Fluss

    Die Artenvielfalt in Gewässern ist riesig, wird aber vom Menschen bedroht. Durch die Begradigung vieler Flüsse sind zahlreiche Pflanzen und Tiere vom Aussterben bedroht. Auf dieser Seite gibt es Informationen rund um das Thema Fluss, von Renaturierungsplänen bis zu eingewanderten Tieren in unseren Gewässern.

  • Externer LinkPlanet Wissen: Deichbau

    Die Gründe für Hochwasser sind vielfältig: So können zum Beispiel Flussbegradigungen oder der Klimawandel dafür verantwortlich gemacht werden. Die Internetseite von Planet Wissen zeigt auf, welche Lösungsmöglichkeiten es gibt.

  • Externer LinkPlanet Wissen: Staudämme

    Wenn Menschen in Flussläufe eingreifen, verändert sich die Natur in diesem Bereich grundlegend. Große Staudämme waren in der Vergangenheit Prestigeobjekte und für den Erfolg mancher Politiker verantwortlich. Das Thema Staudämme wird auf dieser Seite von Planet Wissen aus mehreren Perspektiven beleuchtet.

  • Externer LinkPlanet Wissen: Hochwasserschutz durch Renaturierung

    Auen sind notwendig, um Überflutungen von Flüssen zu vermeiden. Doch viele Auen werden bebaut und dadurch zerstört. Planet Wissen zeigt Möglichkeiten auf, wie Auen wiederhergestellt werden können.

  • Externer LinkAuenleben

    Auf den Seiten der "Vereinigung Deutscher Gewässerschutz" finden sich detaillierte Informationen zum Thema Auen. Darüber hinaus können hier Unterrichtsmaterialien für Primarstufe und Sekundarstufe I angefordert werden.

  • Externer LinkInternationale Organisation WWF

    Der "World Wildlife Fund" (WWF) ist eine der bekanntesten internationalen Nichtregierungsorganisationen, die sich auf den Umweltschutz spezialisiert hat. Auf dieser Seite gibt der WWF Informationen über Hochwasserschutz, Wasserknappheit und die Artenvielfalt in Süßwassergebieten.

  • Externer LinkPlanet Wissen: Wasserversorgung in Deutschland

    Planet Wissen zeichnet die Geschichte der Trinkwasserversorgung in Deutschland nach. Mitte des 19. Jahrhunderts wurde in Hamburg die erste zentrale Wasserversorgung mit dazugehörigem Rohrnetz und Wasserwerk gebaut. Schon fast hundert Jahre früher gab es bereits in einigen Städten Wasserwerke – allerdings nur für Bessergestellte. In einem weiteren Artikel wird erklärt, wann Wasser als Trinkwasser gilt und wo es herkommt.

Die Emscher

  • Externer LinkEmschergenossenschaft Lippe Verband – Lernmaterial

    Die Emschergenossenschaft ist seit 1899 für den Umbau und die Überwachung der Emscher und ihrer Zuflüsse zuständig. Sie stellt umfangreiches Material rund um die Emscher sowie Wassernutzung und -bewirtschaftung allgemein zur Verfügung. Zielgruppen sind Kinder und Jugendliche sowie Lehrerinnen und Lehrer. Neben Materialien bietet die Emschergenossenschaft auch Fortbildungen für Pädagogen an. Für Schulen in der Region werden auch Projekte und Veranstaltungen angeboten.

  • Externer LinkDie Entwicklung des Ruhrgebiets

    Die Entwicklung der Emscher hängt eng mit der Geschichte des Ruhrgebiets zusammen. Der Regionalverband Ruhr hat umfangreiche, landeskundliche Informationen zum Ruhrgebiets zusammengestellt. In vielen Unterpunkten informieren Texte über die historische Entwicklung der Region und den Strukturwandel.

Die Elbe

  • Externer LinkPlanet Wissen: Elbe

    Die Elbe ist einer der längsten und verkehrsreichsten Flüsse Deutschlands. Planet Wissen beleuchtet den Naturschutz an der Elbe, besucht die Dorfrepublik Rüterberg, stellt die Elbbrücken und den Elbtunnel vor und berichtet von der stetigen Hochwassergefahr.

  • Externer LinkPlanet Wissen: Hamburger Hafen

    Hafenkneipen, St. Pauli und die Reeperbahn: Das alles assoziiert man mit dem Hamburger Hafen im Norden der Republik. Planet Wissen gibt Hintergrundinformationen rund um das Leben im bekanntesten Hafen Deutschlands.

  • Externer LinkDie Elbe schützen

    Diese Website bietet detaillierte Informationen über die Entwicklung des Hamburger Hafens und die damit verbundenen Eingriffe in das Flusssystem Elbe.

  • Externer LinkBiosphärenreservat Mittelelbe

    Das Biosphärenreservat Mittelelbe ist ein Naturschutzprojekt zur Wiederherstellung und Erhaltung der Auenlandschaften in Deutschland.

  • Externer LinkInternationale Kommission zum Schutz der Elbe

    Die "Internationale Kommission zum Schutz der Elbe" informiert auf ihrer Homepage unter anderem über das Einzugsgebiet der Elbe, den Hochwasserschutz, die Wasserbeschaffenheit und diverse Aktionsprogramme.

  • Externer LinkDie Elberegion

    Detaillierte Informationen zu den einzelnen Elberegionen und eine Übersichtskarte des Einzugsgebietes stellen die Seiten des "European Rivers Network" zur Verfügung. Mit vielen weiterführenden Links zu diversen Projekten und Internetseiten.

Die Oder

  • Externer LinkPlanet Wissen: Oder

    Fragen rund um diesen Fluss werden auf der Seite von Planet Wissen beantwortet. Die Geschichte der Oder ist eng verbunden mit der europäischen Politik: Die Oder durchquert Tschechien, Polen und Deutschland. Zudem wird die Oderflut von 1997 von Planet Wissen chronologisch aufgearbeitet. Die Ursachen und die beispiellose Rettungsaktion werden in allen Einzelheiten dargestellt.

  • Externer LinkNationalpark Unteres Odertal

    Der Nationalpark ist ein polnisch-deutsches Umweltprojekt, das sich zum Ziel gesetzt hat, das Ökosystem Oder zu beschützen und zu erhalten. In die "Wildnisschule" können Klassenfahrten unternommen werden. Exkursionen und das Leben in der Natur stehen dabei im Vordergrund.

Der Rhein

  • Externer LinkPlanet Wissen: Rhein

    Der Rhein ist der größte Strom Europas und fließt durch sechs Staaten. Planet Wissen verfolgt den Weg des Rheines nach. Auf einer multimedialen Zeitreise kann man sich die historische Entwicklung rund um den größten deutschen Fluss anschauen.

  • Externer LinkInternationale Kommission zum Schutz des Rheins

    Die "Internationale Kommission zum Schutz des Rheins" hat diese Webseite gestaltet. Hier wurden unter anderem Daten und Fakten zum Rhein und seiner Verschmutzung zusammengetragen.

Literatur für Schülerinnen und Schüler

Bour, Laura, Am Fluss
Bibliographisches Institut, Mannheim 2007, ISBN: 978-3411085927 Dieses Buch ist in der Reihe "Meyers kleine Kinderbibliothek" erschienen. Es ist ein Bilderbuch, das durch transparente Seiten kleine Leser auf eine Erkundungstour einlädt.
Schadwinkel, Sonja, und Wagner, Eva, Bach und Fluss
Ars Edition, München 2006, ISBN: 978-3411085927 Das kleine Buch in Fächerform gibt einen Einblick in das Leben in Bächen und Flüssen. Es enthält viele Informationen, Experimente sowie Spiel- und Bastelideen.
Hoffmann, Ina + Angela, Neiser, Angelika, Schulze, Heinz-Helge, Ensslin Naturwissen – Lebensräume entdecken. Fluss und Teich
Ensslin im Arena Verlag, Würzburg 2006, ISBN: 978-3401452357 Für Grundschüler ist das Sachbuch bestens geeignet. Es gibt einen gut strukturierten und einfachen Überblick über komplexe Themen des Sachkundeunterrichts.
o.A., Die Welt erleben und verstehen. Flüsse und Seen
Dorling Kindersley, München 2003, ISBN: 978-3831004188 Die Reihe "Die Welt erleben und verstehen" ist für Kinder zwischen fünf und acht Jahren geeignet. Das Bilderbuch punktet mit einfachen Erläuterungen und Wissenswertem rund um Wasser, Tiere und Pflanzen.
Andrea Gruß und Ute Hänsler, Willi wills wissen – Wie kommt das Wasser in den Hahn?
Baumhaus Verlag, Frankfurt, 2007, 48 Seiten, ISBN-10: 3833927186, ISBN-13: 978-3833927188 Das Buch basiert auf zwei Folgen der Kindersendung "Willi wills wissen" und verfolgt den Weg des Wassers von der Dusche durch die Kanalisation in das Klärwerk und wieder zurück in den heimischen Wasserhahn. Leicht verständlich wird erklärt, wie das schmutzige Wasser wieder sauber wird, wie viel Wasser man wofür im Alltag braucht und was passieren würde, wenn alle Menschen in einer Stadt gleichzeitig die Klospülung betätigen würden.
Rainer Crummenerl, Was ist was? Band 48: Luft und Wasser
Tessloff Verlag, Nürnberg, 2006, 48 Seiten, ISBN-10: 3788628804, ISBN-13: 978-3788628802 Dieses Buch aus der Kindersachbuchreihe "Was ist was" beschäftigt sich mit den Themen Wasser und Luft. Der Autor gibt einen kindgerechten Überblick über die Bedeutung der beiden Elemente und beantwortet einige Fragen, die auch im Zusammenhang mit dem Film relevant sind ("Warum müssen wir mit Wasser sparsam umgehen?", "Wie wird schmutziges Wasser wieder sauber?").

Literatur für Lehrerinnen und Lehrer

Kaiser, Astrid, Praxisbuch handelnder Sachunterricht, Band 2
Schneider Verlag Hohengehren, Baltmannsweiler 2004, ISBN: 978-3896765734 Dieses Buch ist für Lehrende gedacht, die mit integrativen Klassen arbeiten. Mit guten methodischen und didaktischen Tipps für den praktischen Unterricht.
Vereinigung Deutscher Gewässerschutz (Hrsg.), Abenteuer Auen. Bach- und Flussauen erforschen
Vereinigung Deutscher Gewässerschutz, Bonn 2007, ISBN: 978-3-937579-29-0 Lehrer finden in diesem Buch viele Materialien, um den Unterricht zu gestalten. Es gibt diverse Bilder- und Rätselkarten sowie Ausmalbilder und Tipps für die Durchführung von Experimenten.
Johann Mutschmann und Fritz Stimmelmayr, Taschenbuch der Wasserversorgung
Vieweg+Teubner, Wiesbaden, 14. Auflage 2007, 926 Seiten, ISBN-10: 3834800120, ISBN-13: 978-3834800121 Johann Mutschmann und Fritz Stimmelmayr legen mit diesem Buch ein umfangreiches Nachschlagewerk zum Thema Wasserversorgung vor, das in den vergangenen fünfzig Jahren immer wieder neu aufgelegt wurde. Während der zweite Teil des Buches der Bauabwicklung und dem Betrieb von Wasserversorgungsanlagen gewidmet ist und daher eher auf ein Fachpublikum abzielt, spricht der erste Teil des Buches (Technik der Wasserversorgung) auch interessierte Laien an und umfasst Themen wie "Aufgaben der Wasserversorgung" und "Wasseraufbereitung".
Christoph Jehle, Wasser: Gewinnung, Nutzung, Entsorgung
Müller C. F. Heidelberg, 2007, 107 Seiten, ISBN-10: 3788078073, ISBN-13: 978-3788078072 In diesem Buch liefert Christoph Jehle eine Beschreibung des Wasserkreislaufs zwischen Verbrauch und Aufbereitung in Deutschland. In diesem Zusammenhang geht der Autor auf wirtschaftliche, politische und rechtliche Aspekte ein und diskutiert die globalen Einflüsse auf Wasserversorgung und Abwasserentsorgung in Deutschland sowie die Frage nach den Vor- und Nachteilen von Privatisierungen in der Wasserwirtschaft.
Rolf Meurer, Wasserbau und Wasserwirtschaft in Deutschland – Vergangenheit und Gegenwart
Vieweg+Teubner, Wiesbaden, 2000, 358 Seiten, ISBN-10: 3528025840, ISBN-13: 978-3528025847 Rolf Meurer liefert einen historischen Abriss des Wasserbaus und der Wasserwirtschaft in Deutschland von der Römerzeit bis in das 21. Jahrhundert. Dabei berücksichtigt er nicht nur Entwicklungen durch technischen und naturwissenschaftlichen Fortschritt, sondern geht auch auf politische und rechtliche Rahmenbedingungen ein. Es wird deutlich, wie sich die Prioritäten zwischen gegensätzlichen Interessen wie Naturschutz und Wirtschaftlichkeit im Lauf der Jahre verändert haben.