zum Inhalt.
zur Hauptnavigation.

Hauptnavigation

Inhalt

Sendungsinhalt: Der Preis der Turnschuhe

Nahezu jeder besitzt Sportschuhe. Für viele sind sie nicht nur bequeme Fußbekleidung, sondern Kult. Doch wie sieht es in den Fabriken aus, in denen die großen Hersteller produzieren lassen? Die suchen sich die Standorte vor allem danach aus, wo es am billigsten ist. In Kambodscha und Vietnam liegen die Stundenlöhne im Cent-Bereich. Hungerlöhne, vergiftete Umwelt und ein gnadenloser Wettbewerb sind der wahre Preis dieser Schuhe. Ein Preis, den nicht die Käufer bezahlen…

Filmskript: Der Preis der Turnschuhe

Der Preis der Turnschuhe

Kapitelübersicht:

Ihr Webbrowser kann dieses Video nicht abspielen.

Bitte nutzen Sie einen modernen Webbrowser, z.B. Mozilla Firefox.

Sneaker: Kultobjekt und Massenware

00:00 – 02:32

Heute trägt fast jeder Sportschuhe und viele sammeln sie sogar. Unter welchen Bedingungen werden die Schuhe hergestellt?

Ihr Webbrowser kann dieses Video nicht abspielen.

Bitte nutzen Sie einen modernen Webbrowser, z.B. Mozilla Firefox.

ArbeiterInnen leiden unter chemischen Ausdünstungen – Beispiel Kambodscha

02:32 – 09:42

Khannita arbeitet in einer Schuhfabrik in Kambodscha. Sie verdient 125 Euro im Monat. Wie ihre Kolleginnen leidet sie vor allem unter den Ausdünstungen der Klebstoffe. In der örtlichen Klinik werden täglich zusammengebrochene ArbeiterInnen behandelt.

Ihr Webbrowser kann dieses Video nicht abspielen.

Bitte nutzen Sie einen modernen Webbrowser, z.B. Mozilla Firefox.

Anstehen für ein Sneaker-Modell in Deutschland

09:42 – 11:38

Warten auf die Neuauflage eines alten Sneaker-Modells. Sammler geben viel Geld dafür aus und verkaufen die Schuhe oft gewinnbringend weiter.

Ihr Webbrowser kann dieses Video nicht abspielen.

Bitte nutzen Sie einen modernen Webbrowser, z.B. Mozilla Firefox.

Mangelnder Arbeitsschutz – Beispiel China

11:38 – 16:48

In einer chinesischen Schuhfabrik werden die einzelnen Teile der Schuhe miteinander verklebt, vernäht und in Form gebracht. Liang klagt über Hautverletzungen an der Hand. Seine schwangere Frau hat wegen des beißenden Geruchs mit Arbeiten aufgehört.

Ihr Webbrowser kann dieses Video nicht abspielen.

Bitte nutzen Sie einen modernen Webbrowser, z.B. Mozilla Firefox.

Chemikalienrückstände in Sportschuhen

16:48 – 20:15

In Bremen werden Sneaker auf schädliche Stoffe hin untersucht. Es wird vor allem eine hohe Konzentration des Lösungsmittels DMF festgestellt, das die Fruchtbarkeit oder das Kind im Mutterleib schädigen kann.

Ihr Webbrowser kann dieses Video nicht abspielen.

Bitte nutzen Sie einen modernen Webbrowser, z.B. Mozilla Firefox.

Versuche, die Arbeitsbedingungen zu verbessern – Beispiel Vietnam

20:15 – 22:56

Die Kampagne „Change Your Shoes“ fordert eine Verbesserung der Arbeitsbedingungen in den asiatischen Fabriken. In Vietnam kämpft sie für die Sicherheit von Arbeitnehmervertretern. Die unabhängige Gewerkschafterin Hillary Hanh war 4 Jahre im Gefängnis, weil sie sich für Sneaker-Arbeiterinnen eingesetzt hat.

Ihr Webbrowser kann dieses Video nicht abspielen.

Bitte nutzen Sie einen modernen Webbrowser, z.B. Mozilla Firefox.

Proteste werden niedergeschlagen – Beispiel Kambodscha

22:56 – 25:55

Immer häufiger protestieren ArbeiterInnen gegen die bestehenden Verhältnisse. In Kamdodscha wurde auf demonstrierende Arbeiter geschossen. Keo und Chenda wurden verletzt, arbeiten aber heute wieder in ihrer Fabrik

Ihr Webbrowser kann dieses Video nicht abspielen.

Bitte nutzen Sie einen modernen Webbrowser, z.B. Mozilla Firefox.

Alternativen zur konventionellen Sneaker-Produktion in Deutschland

25:55 – 27:44

In Deutschland produziert Lars Lunge Schuhe in der eigenen Fabrik. Die Arbeitsbedingungen sind besser, doch ohne Chemie kommt er auch nicht aus. Die Firma Ethletic dagegen verwendet nur Naturstoffe und vulkanisiert statt zu kleben. Doch produziert wird in Pakistan – allerdings gewann die Firma unlängst den Fairtrade Award.

Ihr Webbrowser kann dieses Video nicht abspielen.

Bitte nutzen Sie einen modernen Webbrowser, z.B. Mozilla Firefox.

Ausblick

27:44 – Ende

Sneaker sind beliebter denn je, die Fabrikation in Asien geht weiter. Khannita kann nur davon träumen, ihrem Sohn einmal ein Paar der Schuhe kaufen zu können, die sie täglich herstellt. Sie hofft, dass sich die Arbeitsbedingungen sich einmal verbessern, wenn bekannt wird, wie die Schuhe produziert werden.

  • Externer LinkZur Sendung bei "Filme online" / Download

    Hier erhalten Sie weitere Informationen zur Sendung „Der Preis der Turnschuhe“: Sendetermine, Fächer, Klassenstufe, Mediennummern, Produktionsanstalt und Sendelänge