zum Inhalt.
zur Hauptnavigation.

Hauptnavigation

Inhalt

Links & Literatur

Internetseiten über Medien

  • Externer LinkWebseite des Medienscout-Projekts

    Auf dieser Seite gibt es Informationen und Material zum Projekt Medienscouts der Landesanstalt für Medien (LfM). Im Projekt werden Jugendliche ausgebildet, um die eigene Medienkompetenz und die ihrer Mitschüler zu erweitern. Unterstützt werden sie dabei immer auch von Lehrern.

  • Externer LinkKlicksafe

    Klicksafe sammelt die verschiedene Web-Angebote für Kinder und präsentiert sie übersichtlich. Von hier aus findet man schnell kindgerechte Suchmaschinen oder empfohlene Seiten und Apps. Klicksafe bietet auch zahlreiche Informationen rund um Cybermobbing. Ein Schwerpunkt liegt auf Tipps und Hilfestellungen, wie man gegen Cybermobbing vorgehen kann.

  • Externer LinkTipps gegen Mobbing und Cybermobbing

    Die Webseite handysektor.de ist ein werbefreies Informationsangebot für Jugendliche, das sie bei einem kompetenten Umgang mit mobilen Medien unterstützen will. Die sichere Nutzung von Handys und Smartphones steht dabei im Vordergrund. Auf der Seite gibt es unter anderem konkrete Tipps gegen Mobbing und Cybermobbing. Handysektor.de ist ein gemeinsames Projekt der Landesanstalt für Medien NRW (LfM) und des Medienpädagogischen Forschungsverbundes Südwest (mpfs).

  • Externer LinkBündnis gegen Cybermobbing

    In dem Bündnis haben sich Menschen aus unterschiedlichen gesellschaftlichen Bereichen zusammengeschlossen. Ihr Ziel ist es, über Cybermobbing aufzuklären und dafür zu sensibilisieren. Neben vielfältigen Informationen zum Thema Cybermobbing finden sich auf der Webseite zahlreiche Links und Literaturtipps.

  • Externer LinkInfoseite für Eltern und Erziehende

    "Schau hin!" ist ein Medienratgeber für Eltern und Erziehende. Cybermobbing wird dort als Extrathema vorgestellt. Es geht vor allem um Handlungsmöglichkeiten und Tipps für Eltern von Opfern und Tätern. Die Webseite stellt ein Interview mit einer Wissenschaftlerin, Links und weiterführende Literaturtipps zur Verfügung.

  • Externer LinkPlanet Wissen: Cybermobbing

    Was ist Cybermobbing, wozu kann es führen und was kann man dagegen tun? Ein Hintergrundartikel bei Planet Wissen.

Literatur für Eltern und Lehrende

Catarina Katzer, Cybermobbing. Wenn das Internet zur W@ffe wird
Springer, Berlin, 2014, 252 Seiten, ISBN 978-3-642-37672-6 Catarina Katzer informiert zunächst darüber, was in Online-Foren, sozialen Netzwerken, Chatrooms und Videoportalen passiert. Sie wendet sich damit besonders an Lehrer, Eltern und andere Interessierte, um ihnen die digitale Lebenswelt der Kinder und Jugendlichen näher zu bringen. Katzer beschreibt die psychischen und psychosomatischen Folgen des Cybermobbings. Sie begegnet der Überforderung vieler mit Cybermobbing und zeigt verschiedene Handlungsmöglichkeiten für Betroffene und deren Umfeld.
Heinz Strauf, Cybermobbing. Gewalt im Netz verantwortungsbewusst begegnen
Persen, Hamburg, 2013, 74 Seiten, ISBN 978-3-403-23185-1 Diese kompakte Publikation hilft Lehrkräften, ihren Schülern einen verantwortungsbewussten Umgang mit ihren Handys und dem Internet zu vermitteln. Im Zentrum steht dabei der Umgang mit Cybermobbing. Die Informationen werden mit zahlreichen grafischen Darstellungen untermalt. Strauf bietet außerdem zahlreiche Arbeitsblätter an, die im Unterricht der 5. bis 10. Klasse eingesetzt werden können.
Mirjam Steves, Mobbing und Cybermobbing. Wirksam vorbeugen und eingreifen
Verlag an der Ruhr, Mülheim an der Ruhr, 2015, 116 Seiten, ISBN 978-3-8346-2932-6 Dieses Buch bietet vielfältige Hintergrundinformationen zu Mobbing, Cybermobbing, Selfie, Sexting und Happy Slapping. Steves schildert konkrete Fallbeispiele und zeigt ihre rechtlichen Konsequenzen sowie Möglichkeiten zu Prävention und Intervention. Enthalten sind zahlreiche Kopiervorlagen für Arbeitsblätter zum Einsatz in der 5. bis 10. Klasse.

Literatur für Schüler

Jessica Gehres, Euer Hass hat kein Gesicht. Mein Leben im Schatten des Cyber-Mobbing
Arena, Würzburg, 2015, 155 Seiten, ISBN 978-3-401-60115-1 In diesem spannenden und lehrreichen Roman geht es um Jessica, Mitglied in einer Clique, die dafür bekannt ist, andere Schüler zu mobben. Nachdem Jessica eine Schülerin verteidigt, die Opfer von Cybermobbing wurde, wird sie schließlich selbst zum Opfer. Viele der Täter kennt sie, andere bleiben durch den Schutz des Internets aber anonym.