zum Inhalt.
zur Hauptnavigation.

Hauptnavigation

Inhalt

Sendungsinhalt: Jugendliche und Kirche

Jonathan und Magdalena sind in der katholischen Gemeinde aktiv. Die beiden Jugendlichen kommen aus christlichen Familien. Jonathan ist Ministrant, er geht regelmäßig zum Gottesdienst. Magdalena kann mit dem traditionellen katholischen Gottesdienst weniger anfangen, sie bringt sich lieber in der Kinder- und Jugendarbeit ein. Der Jugendtreff der Gemeinde steht allen offen, religiöse Unterschiede spielen dort keine Rolle. Die 16-Jährige ist froh, dass in ihrer Gemeinde Ökumene möglich ist. Die Jugendlichen wollen die Kirche verändern und sie haben viele kritische Fragen. Besonders die Rolle der jungen Menschen und der Frauen in der katholischen Kirche beschäftigt sie. „Kirche ist immer Baustelle“, sagt Magdalena.

Filmskript: Jugendliche und Kirche

Jugendliche und Kirche

Kapitelübersicht:

Ihr Webbrowser kann dieses Video nicht abspielen.

Bitte nutzen Sie einen modernen Webbrowser, z.B. Mozilla Firefox.

Ministrant beim Gottesdienst

00:00 – 03:20

Jonathan liebt Klettern, für ihn ist es eine Schule des Glaubens. Sonntags hilft er als Ministrant dem Pfarrer beim Gottesdienst. Es macht ihm Spaß mitzuwirken. So fühlt er sich Gott näher und wirkt mit an einer würdevollen Zeremonie.

Ihr Webbrowser kann dieses Video nicht abspielen.

Bitte nutzen Sie einen modernen Webbrowser, z.B. Mozilla Firefox.

Gemeinsamkeiten verbinden

03:20 – 07:45

Auch wenn die Schwester von Jonathan oft den Gottesdienst schwänzt, die Sonntagmittage verbringt die Familie gemeinsam. Die Zeit, die sie miteinander teilen und die gemeinsamen Aktivitäten stärken das Vertrauen in der Familie. Das gemeinsame Klettern stärkt die Vater-Sohn-Seilschaft.

Ihr Webbrowser kann dieses Video nicht abspielen.

Bitte nutzen Sie einen modernen Webbrowser, z.B. Mozilla Firefox.

Ein Jugendtreffen für alle

07:45 – 11:47

Magdalena und ihre Freunde gestalten das Gemeindeleben aktiv mit. Sie gestalten Plakate für einen Jugendgottesdienst im Jugendtreff, der für alle offen steht. Doch die Kirche war nicht immer so offen für alle, wie ein Film zeigt.

Ihr Webbrowser kann dieses Video nicht abspielen.

Bitte nutzen Sie einen modernen Webbrowser, z.B. Mozilla Firefox.

Die Kirche- ein Raum für Visionen

11:47 – Ende

Die Jugendlichen haben viele Ideen und Wünsche, wie sie sich ihre Kirche vorstellen. Magdalena und ihre Freundinnen verraten, was sie sich von der Kirche erhoffen. Einen Teil ihrer Träume können sie bereits gemeinsam in ihrem Jugendgottesdienst umsetzen.