zum Inhalt.
zur Hauptnavigation.

Inhalt

Themen und Lehrplanbezüge

Johannes Calvin – Reformator und Reizfigur

Themen

  • Reformation
  • Mittelalter
  • Aufbruch Europas in die Moderne
  • Individuum und Gesellschaft

Fach

  • Geschichte, Religion

Klassenstufen

  • Oberstufe

Angesprochene Themen

Der Film porträtiert Johannes Calvin als wichtigsten Reformator neben Luther, dessen historischer Einfluss noch über den Martin Luthers hinausgeht. Er zeigt die wichtigen Stationen seines Lebens, die für seine Lehre prägend waren. Historiker und Religionsexperten interpretieren Calvins Wirken und seine Theologie.

Die methodisch-didaktischen Begleitvorschläge konzentrieren sich darauf, die Kernpunkte seiner Lehre herauszuarbeiten und sein Wirken in die damalige Zeit einzuordnen. Das Thema lässt sich erweitern um einen Vergleich mit Martin Luther. Informationen dazu finden sich im Hintergrund in diesem Wissenspool. Auch der Aspekt, inwieweit Calvin ein Wegbereiter des Kapitalismus war, wird im Film angesprochen.

Methodenkompetenz

Die begleitenden Unterrichtsvorschläge eignen sich für eigenständiges Arbeiten der Schüler. Die Schülerinnen und Schüler verwenden bei ihren Recherchen verschiedene Medien: Film, historische Bilder, das Geschichtsbuch und Internetquellen. Das Thema lässt als synchrone Untersuchung (Übergang Mittelalter zur frühen Neuzeit) anlegen, aber auch perspektivisch-ideologiekritisch (die widersprüchliche Auslegung seiner Lehre) oder gegenwartsgenetisch (Einfluss Calvins bis heute). Alle Ansätze werden im Film berührt.

Konkrete Lehrplanbezüge:

Nordrhein-Westfalen

Sekundarstufe 2, Geschichte

Zeitfeld 3: Mittelalter und frühe Neuzeit, Handlungs- und Kulturraum 3: Europa

  • 1500 Anbruch der Moderne

Evangelische Religion, Oberstufe

  • Halbjahresthema: Wie verhalten sich Menschen in Krisen? Hat die Kirche eine Zukunft? Krisensituationen der Kirche in der Geschichte und Gesellschaft

Baden-Württemberg

Bildungsstandards für Geschichte, Gymnasium, Klasse 10

Formierung Europas im Mittelalter

  • Kennzeichen und Veränderungen des Verhältnisses von Kirche und Staat; Aufbruch Europas in die Moderne

Bildungsstandards für Geschichte, Gymnasium Kursstufe

Individuum und Gesellschaft im Wandel

Saarland

Gymnasium, Geschichte, Oberstufe, G-Kurs

Prägende Entwicklungen des Entwicklungen Europas im Mittelalter und in der frühen Neuzeit:

  • Regnum und Sacerdotium – Die Unterscheidung von weltlicher und geistlicher Macht

Gymnasium, Evangelische Religion, Oberstufe, 2. Halbjahr

Kirche und Welt

Zwischen Erneuerung und Konfessionalisierung: Kirche in der Reformation