zum Inhalt.
zur Hauptnavigation.

Inhalt

Sendungsinhalt: Paris: Dachgärten in der Metropole (Frankreich)

Speise-Kürbisse, Zucchini und Paprika auf den Dächern von Paris? Die Initiative „Gemeinschaftsgärten“ macht es möglich. Aber hoch oben gedeiht nicht nur Gemüse, sondern auch das „Miteinander“. Die Sozialarbeiterin Valérie Navarre koordiniert die Initiative, in der alle willkommen sind – ob Rentner, Künstler, Studenten, Sozialhilfeempfänger oder Menschen mit Behinderung. Über das gemeinsame Gärtnern hinaus sind die Dachgärten ein Ort, an dem sich die Leute begegnen, austauschen und gemeinsam Erfahrungen sammeln können. 
Armand und Michèle haben sich auf Bienenzucht spezialisiert und festgestellt, dass es den Bienen in der Großstadt erstaunlich gut gefällt…

Filmskript: Paris: Dachgärten in der Metropole

Paris: Dachgärten in der Metropole

Kapitelübersicht:

Ihr Webbrowser kann dieses Video nicht abspielen.

Bitte nutzen Sie einen modernen Webbrowser, z.B. Mozilla Firefox.

Orte der Begegnung

00:00 – 04:44

Valérie Navarre ist Sozialarbeiterin und koordiniert die Gemeinschaftsgärten auf den Dächern von Paris – ein Projekt, das soziale Integration fördern will. Menschen aus unterschiedlichen gesellschaftlichen Schichten kommen dort zusammen, um gemeinsam zu gärtnern und sich auszutauschen. Gepflanzt und geerntet wird, was die Jahreszeit hergibt – natürlich alles Bio!

Ihr Webbrowser kann dieses Video nicht abspielen.

Bitte nutzen Sie einen modernen Webbrowser, z.B. Mozilla Firefox.

Bienen in der Stadt

04:44 – 10:52

Auch Armand und Michèle leben in Paris; sie züchten Bienen - nicht auf dem Dach, sondern auf ihrem Balkon. Und sie haben damit großen Erfolg, denn die Stadtbienen produzieren mehr Honig als ihre Artgenossinnen auf dem Land. Und die Gemeinschaftsgärten auf den Dächern kommen ihnen gerade recht.

Ihr Webbrowser kann dieses Video nicht abspielen.

Bitte nutzen Sie einen modernen Webbrowser, z.B. Mozilla Firefox.

Teilen und feiern

10:52 – Ende

Das Konzept der Gemeinschaftsgärten scheint aufzugehen. Das Gärtnern schafft einen Zusammenhalt, der keine sozialen Grenzen kennt. In der individualistisch geprägten Metropole Paris ist das nicht selbstverständlich. Und am Ende freuen sich alle, gemeinsam die guten Produkte zu verzehren, die in Bio-Läden sehr teuer wären...