zum Inhalt.
zur Hauptnavigation.

Inhalt

Folge 18: Le parkour

Kapitelübersicht:

Ihr Webbrowser kann dieses Video nicht abspielen.

Bitte nutzen Sie einen modernen Webbrowser, z.B. Mozilla Firefox.

Was ist Parkour?

00:00 – 02:31

Anspruchsvoll, schnell und zu 100 Prozent französisch: Parkour macht Spaß und braucht trotzdem keine teure Ausrüstung. In Lyon erzählen Jugendliche, was sie an diesem Sport mögen.

Ihr Webbrowser kann dieses Video nicht abspielen.

Bitte nutzen Sie einen modernen Webbrowser, z.B. Mozilla Firefox.

Seit wann gibt es Parkour?

02:31 – 06:09

Parkour eroberte ab etwa 1990 von Lyon aus die französischen Städte – vor allem die Vororte, in denen es viel Beton und Stahl gab, das sich hervorragend zum Überspringen eignete.

Ihr Webbrowser kann dieses Video nicht abspielen.

Bitte nutzen Sie einen modernen Webbrowser, z.B. Mozilla Firefox.

Parkour draußen auf der Straße

06:09 – 07:12

Nun wird es ernst: Jonas und die Parkour-Gruppe verlassen die Halle mit den gepolsterten Matten und proben ihre Sprünge draußen. Verstauchte Handgelenke gehören dabei schon fast dazu...

Ihr Webbrowser kann dieses Video nicht abspielen.

Bitte nutzen Sie einen modernen Webbrowser, z.B. Mozilla Firefox.

Ist Parkour gefährlich?

07:12 – Ende

Üben, üben, üben – das ist das Wichtigste beim Parkour. Die Jugendlichen sind sich einig: Ihr Sport ist nur dann gefährlich, wenn man nicht genug aufpasst oder sich nicht richtig auf die Sprünge vorbereitet hat.