zum Inhalt.
zur Hauptnavigation.

Inhalt

Sendungsinhalt: Parabolspiegel in Kontakt

Zwei Parabolspiegel stehen sich gegenüber. Die Verbindung zwischen den Spiegeln folgt festen Gesetzen und funktioniert hervorragend. Lässt sich das Wechselspiel der Parabolspiegel auch nutzen, um Schallwellen zu übertragen und über weite Entfernungen miteinander zu kommunizieren? Das käme auf einen Versuch an.

Parabolspiegel in Kontakt

Kapitelübersicht:

Ihr Webbrowser kann dieses Video nicht abspielen.

Bitte nutzen Sie einen modernen Webbrowser, z.B. Mozilla Firefox.

Ein Parabolspiegel und sein Brennpunkt

00:00 – 02:27

Wir führen ein Experiment mit einem gebogenen Spiegel und Laserstrahlen durch. Die Laserstrahlen treffen auf den Spiegel und werden alle auf die gleiche Art und Weise reflektiert: parallel. Der gebogene Spiegel hat eine Parabolkrümmung. Der Strahler steht im Brennpunkt des Spiegels. Ein Parabolspiegel reflektiert Strahlen, die aus seinem Brennpunkt kommen, immer parallel.

Ihr Webbrowser kann dieses Video nicht abspielen.

Bitte nutzen Sie einen modernen Webbrowser, z.B. Mozilla Firefox.

Brennpunktstrahlen und parallele Strahlen

02:27 – 04:58

Wir testen mit einem weiteren Spiegel, was mit den Strahlen geschieht, wenn sie von einem zweiten Parabolspiegel reflektiert werden. Der zweite Parabolspiegel schickt die parallelen Strahlen nicht etwa wieder parallel zurück, sondern er bündelt sie wiederum in seinem Brennpunkt. Mit einem Ball markieren wir den Brennpunkt. Jetzt ist deutlich zu sehen, wie die Strahlen durch den zweiten Spiegel wieder zu Brennpunktstrahlen gebündelt werden.

Ihr Webbrowser kann dieses Video nicht abspielen.

Bitte nutzen Sie einen modernen Webbrowser, z.B. Mozilla Firefox.

Der Brennpunkt trägt seinen Namen zurecht

04:58 – 05:48

Mit einem Ballon, einer Glühbirne und zwei Parabolspiegeln zeigen wir noch einmal die Bündelung der Strahlen im Brennpunkt. Die Glühbirne, die wir als Strahler verwenden, erzeugt Licht und Wärme. Die im Brennpunkt gebündelten Wärmestrahlen erhitzen den Luftballon so stark, dass er zerplatzt.

Ihr Webbrowser kann dieses Video nicht abspielen.

Bitte nutzen Sie einen modernen Webbrowser, z.B. Mozilla Firefox.

Die Herstellung von zwei großen Parabolspiegeln

05:48 – 07:04

Wir wollen testen, was passiert, wenn Schallwellen auf Parabolspiegel treffen. Für dieses Experiment lassen wir in einer Stahlfabrik zwei extra-große Parabolspiegel herstellen. Eine schwierige Arbeit, die große Genauigkeit erfordert.

Ihr Webbrowser kann dieses Video nicht abspielen.

Bitte nutzen Sie einen modernen Webbrowser, z.B. Mozilla Firefox.

Parabolspiegel übertragen auch Schallwellen

07:04 – Ende

Wir wollen mit den beiden Parabolspiegeln Schallwellen übertragen. Dafür positionieren wir die beiden Spiegel einander gegenüber in einer Distanz von 40 Metern. Das Ziel: die Übertragung unserer Stimmen. Zwei Männer knien sich vor die Spiegel. Genau an die Stelle des jeweiligen Brennpunkts. Sie sprechen in die Krümmung ihres Spiegels hinein und trotz der großen Distanz können die beiden sich gegenseitig hören. Die Parabolspiegel übertragen die Schallwellen hervorragend.