zum Inhalt.
zur Hauptnavigation.

Inhalt

Filminhalt: Ruhrgebiet

Die Schnitzeljagd durchs Ruhrgebiet beginnt für Esther und André an der Zeche Zollverein in Essen. Im Deutschen Bergbaumuseum Bochum lernen sie einen Bergarbeiter kennen, einen echten Kumpel. Mit ihm probieren sie, selbst Kohle abzubauen. Am Duisburger Hafen erfahren die beiden, wie die meiste Kohle heute ins Ruhrgebiet kommt: Mit großen Schiffen aus aller Welt. Zum Abschluss werden die beiden am Dortmunder Phoenixsee mit einer Segeltour belohnt.

Ruhrgebiet

Kapitelübersicht:

Ihr Webbrowser kann dieses Video nicht abspielen.

Bitte nutzen Sie einen modernen Webbrowser, z.B. Mozilla Firefox.

Der Schatz der Bergleute

00:00 – 05:12

Ihre Schnitzeljagd durch das Ruhrgebiet starten Esther und André an der Zeche Zollverein in Essen. Von dort geht es weiter zum Deutschen Bergbaumuseum in Bochum. Unter Tage treffen die beiden einen echten Kumpel und versuchen sich sich selbst als Bergarbeiter.

Ihr Webbrowser kann dieses Video nicht abspielen.

Bitte nutzen Sie einen modernen Webbrowser, z.B. Mozilla Firefox.

Im größten Binnenhafen Europas

05:12 – 09:50

Nach einem leckeren "Grubengold"-Eis mit echter Kohle besuchen die beiden Moderatoren den Duisburger Hafen. Hier wird die Ladung von riesigen Schiffen "gelöscht"- also abgeladen und auf Züge verfrachtet. Esther und André klettern zu einem Kranführer ins Führerhaus und schauen ihm in luftiger Höhe bei der Arbeit zu.

Ihr Webbrowser kann dieses Video nicht abspielen.

Bitte nutzen Sie einen modernen Webbrowser, z.B. Mozilla Firefox.

Von Stahl bis Segelboot: Der Phönixsee

09:50 – Ende

Das nächste Rätsel führt die beiden Entdecker zum Phoenixsee nach Dortmund. Nachdem sie allerlei über die Stahlerzeugung erfahren haben, wartet als Belohnung eine Segeltour auf sie.