Navigationshilfe:

Mental Health

Psychische Krankheiten bei Jugendlichen

Mehr als nur ein bisschen depri... Psychische Erkrankungen bei Kindern und Jugendliche nehmen zu. Sehr oft wird ihr Leiden nicht erkannt oder ignoriert. Dabei gibt es sehr viele Hilfsangebote.
Mentale Probleme bei Jugendlichen dürfen kein Tabuthema sein. Das Thema psychische Gesundheit benötigt viel mehr Öffentlichkeit.
Unser Schwerpunkt enthält Filme zum Thema und hilft mit didaktischen Begleitmaterialien das Thema im Unterricht zu behandeln.

Alive and Kicking (Dramaserie)

Eine Drama-Serie für Jugendliche über fünf Teenager, die aus der Psychiatrie fliehen und sich auf einen abenteuerlichen Roadtrip quer durch Europa begeben. Sie suchen ihren Platz im Leben nun eigenständig.
Trotz ihrer klinischen Diagnosen begegnen die Freunde dem Leben mit Mut und Humor. Auf ihrer Reise werden sie täglich mit ihren Krankheiten konfrontiert. Doch gemeinsam gelingt es ihnen, an den Herausforderungen zu wachsen, Probleme zu überwinden und ihre Stärken zu entdecken.

Die Serie besteht aus sieben Folgen, die auf Deutsch und auf Spanisch angeboten werden.

ARD Mediathek: Alive and Kicking

Triggerwarnung:
„Alive and kicking“ ist eine fiktionale Serie, die Jugendliche mit psychischen Problemen zeigt. Das kann unangenehme Gefühle oder Ängste auslösen. Jugendliche, die sich mit dem Thema unwohl fühlen, sollten die Serie nicht oder nicht alleine ansehen.
Lehrkräfte sollten unbedingt prüfen, ob der Einsatz der Serie für ihre Klasse passend ist und den Inhalt vor- und nachbereiten.

Für Jugendliche

Gezeichnete Seelen

Acht junge Menschen erzählen in dieser Reihe sehr offen von ihren psychischen Erkrankungen. Die bewegenden Geschichten werden durch ausdrucksstarke Trickfilm-Animationen illustriert. Die Filme sensibilisieren – für die Situation der Betroffenen und für die eigene Identitätssuche.
Arbeits- und Hintergrundmaterialien unterstützen den Einsatz der Reihe im Unterricht.

Faces · How I survived being bullied

Junge Menschen erzählen, wie sie gemobbt wurden und wie sie diese Situation überwunden haben. Sie kommen aus Deutschland, Brasilien, Japan, Palästina und anderen Teilen der Welt. Sie alle haben unterschiedliche Wege gefunden mit dem Mobbing umzugehen, aber eine Erkenntnis eint sie: "Du bist nicht allein!"

Jugendliche & Corona - Austausch weltweit!

Corona hat die Welt verändert. Besonders betroffen von den Einschränkungen waren Jugendliche. In unserer internationalen Reihe erzählen 16 Jugendliche aus acht Ländern in Handyvideos, wie sie die Corona-Zeit erleben. Fast alle mussten monatelang im Homeschooling lernen, sie litten unter Einsamkeit und vielen Ängsten. Manche unter ihnen hatten auch große finanzielle Sorgen. Die Jugendlichen sprechen über ihre Erfahrungen und darüber, wie sie die Pandemie und persönliche Krisen bewältigt haben.

Magersucht

"Ich mag es nicht, was ich im Spiegel sehe, ich hasse das!“ Michelle ist 18 Jahre alt und macht bald ihr Abitur. Die größte Herausforderung für sie: Essen!
Auch Aileen und Nina kämpfen mit ihrer Magersucht. So wie den drei jungen Frauen geht es vielen Jugendlichen. Das Streben nach scheinbarer Perfektion ist nur einer von vielen Auslösern.
Die Krankheit lässt sich aber bekämpfen und es gibt viele Möglichkeiten Unterstützung zu finden.

Für Grundschule und Unterstufe

Knietzsche und die Angst

Der kleine Philosoph Knietzsche macht sich Gedanken über die Gesundheit, seine eigene und die der anderen. Wie gerät man in eine Depression und vor allem: wie findet man da wieder raus? Knietzsche spricht ebenso über ADHS, Sucht und als großes Familienthema Demenz.

Wenn ich Angst habe – Seelische Krankheiten

Warum mobbt ein Kind seine Mitschüler? Ariana hat viel darüber nachgedacht. Denn sie ist sowohl Täterin als auch Opfer.
Auch Kirsty, Luke, Jenny und Annabel haben große Probleme. Sie leiden unter Panikattacken und Ticks, sind depressiv, magersüchtig und fühlen sich sehr allein. In den berührenden Animationsfilmen erzählen die Kinder ihre Geschichten und berichten, wie sie es geschafft haben, sich Hilfe zu holen. Die Filme werden in deutscher und englischer Sprache angeboten.

Ich kann heute nicht in die Schule gehen – Kinder und Krankheiten

"Es ist wie ein Gewicht, das ich ständig mit rumschleppe. Ich will einfach nur normal sein." sagt Melissa. Melissa ist HIV-positiv, Jasper hat Mukoviszidose, Naomi Leukämie, Summer ist Epileptikerin und Ben und Izzi leiden unter schweren Allergien. Die Kinder erzählen von ihrem Alltag, von Schultagen und dem Leben zu Hause und im Krankenhaus.
Die Animationsfilme bieten Redeanlässe zum Thema Krankheit. Sie stehen in deutscher und englischer Sprache zur Verfügung.

Zeitschrift planet schule abonnieren
Zeitschrift planet schule abonnieren
Unser TV-Angebot
TV-Angebot
Preisgekrönte Projekte
Preisgekrönte Projekte