Navigationshilfe:

Sendetermine /

Sendung

Was wir von Zwillingen lernen können

Ihr Webbrowser kann dieses Video nicht abspielen.

Bitte nutzen Sie einen modernen Webbrowser, z.B. Mozilla Firefox.

Wo sie auftauchen, dreht man sich nach ihnen um. Eineiige Zwillinge üben eine besondere Faszination aus. Sie sehen sich zum Verwechseln ähnlich, denn sie besitzen die gleichen Gene. Genau das macht sie zu einem wahren Glücksfall für die Forschung. Schon seit vielen Jahrzehnten werden Zwillinge herangezogen zur Beantwortung der großen Schlüsselfragen des menschlichen Seins: Was macht uns zu dem, was wir sind? Wie sehr bestimmt unser Erbgut unser Leben und unsere Persönlichkeit? Sind es die Gene oder die Umwelt? Die Sendung zeigt, was wir von diesem „Glücksfall der Natur“ alles über uns selbst erfahren können.

Dabei sind besonders eineiige Zwillinge, die getrennt voneinander aufgewachsen sind, interessant. Eineiige Zwillinge, die als Babys getrennt wurden und sich erst als Erwachsene wieder treffen, zeigen, welchen Einfluss Gene auf Persönlichkeit, Eigenschaften und Charakter haben. Neue Erkenntnisse aus der Zwillingsforschung der letzten Jahre zeigen, Gene und Umwelt lassen sich nicht getrennt betrachten, weil sie in ständigem Wechselspiel stehen. Eineiige Zwillinge besitzen zwar die gleiche Ausstattung an Genen, aber welche davon ein- oder abgeschaltet sind, das bestimmt die Umwelt. Die Abweichungen sind umso größer, je älter die Zwillinge sind und je unterschiedlicher ihre Lebensweise. Die Veränderungen können sogar an die Nachkommen weitervererbt werden. Neue Zwillingsstudien zeigen darüberhinaus, dass Lebensumstände sogar das Erbgut verändern können. Und die Zwillingsforscher entdecken, dass unsere Erbanlagen sich im Laufe unseres Lebens verändern. Die Sendung stellt außerdem Gesichtserkennung, Irisscanner & Co auf den Prüfstand und fragt: Können biometrische Verfahren eineiige Zwillinge unterscheiden?

Info:

Klassenstufe:

7 - 13

DVD-Signatur Medienzentren:

nicht mehr entleihbar

Online-Signatur Medienzentren:

nicht mehr entleihbar

Produktion:

WDR

Sendelänge:

30 Minuten

Sendungskalender
2019
Aug Sept Okt
26 27 28 29 30 31 01
02 03 04 05 06 07 08
09 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 01 02 03 04 05 06
Zeitschrift planet schule abonnieren
Zeitschrift planet schule abonnieren
Unser TV-Angebot
TV-Angebot
Programm per E-Mail
Newsletter
Preisgekrönte Projekte
Preisgekrönte Projekte