Navigationshilfe:

Sendetermine /

Sendung

Duisburg – Tor zur Welt

Info:

Er ist ein Tor zur Welt: Der Duisburger Hafen verbindet die größte deutsche Industrieregion, das Ruhrgebiet, mit Finnland, Schweden, Lettland, Italien und Griechenland. Mit 21 Hafenbecken und fast 40 Kilometern Ufer ist er der größte Binnenhafen Europas. Während seiner fast 200 Jahre alten Geschichte musste sich der Hafen jedoch immer wieder verändern. Besonders schwierig war das während der Kohlekrise der 1960er und der Stahlkrise der 1970er und 1980er Jahre. Damals machte den deutschen Binnenschiffern vor allem die ausländische Konkurrenz zu schaffen.
Viele Firmen meldeten ihr Personal um, in Länder, in denen die Kosten geringer waren. Während früher vom Duisburger Hafen aus die Kohle aus der Region verschifft wurde, bringen die Frachter heute Importkohle aus Übersee. Immer mehr Platz benötigen die Logistikunternehmen, die im Hafenbereich Güter lagern, sie umpacken und weiter transportieren. An den Ufern des Duisburger Innenhafens erinnern nur noch die alten Getreidespeicher und Mühlen an die Vergangenheit, heute haben sich hier Museen, Galerien und Büros angesiedelt.

Info:

Klassenstufe:

8 - 13

DVD-Signatur Medienzentren:

nicht mehr entleihbar

Online-Signatur Medienzentren:

nicht mehr entleihbar

Produktion:

WDR

Sendelänge:

30 Minuten

Zeitschrift "SWR Schulfernsehen":

Sendungskalender
2020
Jan Feb März
27 28 29 30 31 01 02
03 04 05 06 07 08 09
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 01
Zeitschrift planet schule abonnieren
Zeitschrift planet schule abonnieren
Unser TV-Angebot
TV-Angebot
Preisgekrönte Projekte
Preisgekrönte Projekte