Navigationshilfe:

Sendetermine /

Sendung

Auf der Suche nach dem glücklichen Huhn

Info:

In deutschen Küchen werden im Jahr mehr als sieben Milliarden Eier verbraucht. Hühner landen auch als Brathähnchen oder Chicken-Wings immer öfter auf unseren Tellern. Doch woher kommen die Eier und die Hühner?
Die Sendung zeigt in eindrucksvollen Bildern Legehennen in Bodenhaltung, die wegen der angezüchteten Legeleistung ihr Federkleid abgeworfen haben und die sich tothacken würden, schnitten ihre Halter ihnen nicht die Schnäbel ab. Alles aber läuft nach deutschem Recht und Gesetz, genau wie im größten europäischen Eiverarbeitungswerk, in dem pro Tag 1,6 Millionen Eier aufgeschlagen werden, um sie für die Lebensmittelindustrie weiterzuverarbeiten.
Die Sendung enthüllt Dimensionen, die kaum vorstellbar sind: Schlachtanlagen, Brütereien und Hähnchenmast-Einrichtungen, in denen das Geschäft mit der Ware Tier eine technisch-logistische Meisterleistung ist. Legebatterien riesigen Ausmaßes, in denen nur eines zählt: Wie viel Eier legt die Produktionseinheit Huhn in welcher Zeit zu welchem Preis?

Info:

Sendereihe:

Klassenstufe:

5 - 10

DVD-Signatur Medienzentren:

nicht mehr entleihbar

Online-Signatur Medienzentren:

nicht mehr entleihbar

Produktion:

NDR

Sendelänge:

45 Minuten

Zeitschrift "SWR Schulfernsehen":

Sendungskalender
2022
Juli Aug Sept
01 02 03 04 05 06 07
08 09 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31 01 02 03 04
Zeitschrift planet schule abonnieren
Zeitschrift planet schule abonnieren
Unser TV-Angebot
TV-Angebot
Preisgekrönte Projekte
Preisgekrönte Projekte