Navigationshilfe:

Sendetermine /

Sendung

Frauen im Widerstand: Clarita von Trott zu Solz

Info:

Clarita von Trott zu Solz, geboren 1917 in Hamburg, heiratete 1940 den preußischen Adligen Adam von Trott zu Solz, der damals in der Informationsabteilung des Auswärtigen Amtes arbeitete. 1943 wurde er zum Legationsrat ernannt. Er war der außenpolitische Kopf der jüngeren Hitler-Gegner. Trott engagierte sich mit seinen internationalen Verbindungen im Kreisauer Kreis, der Oppositionsgruppe für ein neues Deutschland. Es gelang ihm jedoch nicht, die Alliierten für eine verbindliche Unterstützung zu gewinnen, auch nicht im Zuge der Vorbereitungen auf das Attentat auf Hitler durch Graf Claus Schenk von Stauffenberg am 20. Juli 1944, mit dem Adam von Trott zu Solz seit 1943 befreundet war.
In einer bewegenden Schilderung erinnert sich Clarita von Trott zu Solz an den 20. Juli 1944, und an die schrecklichen Tage danach bis zur Verhaftung ihres Mannes am 25. Juli. Bis Ende September 1944 war auch sie in „Sippenhaft“.

Info:

Sendereihe:

Klassenstufe:

9 - 13

Fächer:

DVD-Signatur Medienzentren:

nicht mehr entleihbar

Online-Signatur Medienzentren:

nicht mehr entleihbar

Produktion:

BR

Sendelänge:

15 Minuten

Sendungskalender
2020
Mai Juni Juli
01 02 03 04 05 06 07
08 09 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 01 02 03 04 05
Zeitschrift planet schule abonnieren
Zeitschrift planet schule abonnieren
Unser TV-Angebot
TV-Angebot
Preisgekrönte Projekte
Preisgekrönte Projekte