Navigationshilfe:

Sendetermine /

Sendung

Die Kuba-Krise: Robert McNamara

Info:

Robert McNamara, der mit dem Amtsantritt John F. Kennedys 1961 US-Verteidigungsminister wurde, war eine der Schlüsselfiguren der Kuba-Krise. Mit der Distanz von 40 Jahren kritisiert er erstaunlich offen die damalige US-Politik. Die Reaktionen der amerikanischen Politik gegenüber Kuba und Fidel Castro bezeichnet er als irrational, bis auf den heutigen Tag. Als Verteidigungsminister plädierte er im Krisenstab eindeutig gegen eine militärische Intervention.
Dass der Dritte Weltkrieg verhindert werden konnte, wurde lange als diplomatische Meisterleistung Kennedys gefeiert: er habe Chruschtschow zum Einlenken bewegt. Doch selbstkritisch gibt McNamara zu, dass nicht politisches Geschick die Krise löste, sondern pures Glück. Die Entscheidungen beider Seiten waren beeinflusst von Fehlinformationen und Fehlkalkulationen, speziell was die Frage der Atomsprengköpfe betraf. Die Führer beider Weltmächte hatten in letzter Minute erkannt, dass eine weitere Eskalation der Krise die ganze Welt in den Abgrund reißen würde.

Info:

Sendereihe:

Klassenstufe:

9 - 13

Fächer:

DVD-Signatur Medienzentren:

nicht mehr entleihbar

Online-Signatur Medienzentren:

nicht mehr entleihbar

Produktion:

WDR

Sendelänge:

15 Minuten

Zeitschrift "SWR Schulfernsehen":

Sendungskalender
2019
Sept Okt Nov
30 01 02 03 04 05 06
07 08 09 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31 01 02 03
Zeitschrift planet schule abonnieren
Zeitschrift planet schule abonnieren
Unser TV-Angebot
TV-Angebot
Programm per E-Mail
Newsletter
Preisgekrönte Projekte
Preisgekrönte Projekte