Navigationshilfe:

Sendetermine /

Sendung

Geschichte des Bundesverfassungsgerichts

Ihr Webbrowser kann dieses Video nicht abspielen.

Bitte nutzen Sie einen modernen Webbrowser, z.B. Mozilla Firefox.

Die Gründung des Bundesverfassungsgerichts im September 1951 ist eine Reaktion auf die Rechtlosigkeit des NS-Regimes. Wie schon ein Jahr zuvor der Bundesgerichtshof wird das Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe angesiedelt. Die räumliche Distanz zu Bonn, dem damaligen Sitz von Regierung und Parlament, betont die Unabhängigkeit des Gerichts, das ohne historisches Vorbild ist. Seinen Status als Verfassungsorgan muss sich das Gericht erst erkämpfen. Erst 1969 erhält das Bundesverfassungsgericht ein eigenes Gebäude, dessen Architektur sich bewusst von den Justizpalästen der Vergangenheit absetzt: Große Fensterfronten signalisieren Transparenz.

Sendetermine: Geschichte des Bundesverfassungsgerichts

Bereits ausgestrahlte Sendungen:

SWR Fernsehen

Di. 25.10.2022, 5:30h (neu!)

Info:

Klassenstufe:

6 - 13

Online-Signatur Medienzentren:

Produktion:

SWR

Sendelänge:

4 Minuten

Sendungskalender
2022
Nov Dez Jan
28 29 30 01 02 03 04
05 06 07 08 09 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31 01
Zeitschrift planet schule abonnieren
Zeitschrift planet schule abonnieren
Unser TV-Angebot
TV-Angebot
Preisgekrönte Projekte
Preisgekrönte Projekte