Navigationshilfe:

Suchergebnisse für: "Schwerindustrie"

Weitere häufig mit "Schwerindustrie" verbundene Schlagwörter

Reichtum, Wohlstand und Freizeit prägten den Geist der 1960er. Neue Helden wurden bejubelt. Es waren die „Swinging Sixties“, das Jahrzehnt der unbegrenzten Möglichkeiten. Überall wurde gebaut, die Wirtschaft brummte und die Menschen genossen ihren Luxus. Sie glaubten an den Fortschritt, der das gesamte Land veränderte. Nicht nur strukturell, sondern auch mental: Die Jugend rebellie ...

Sendereihe:

Unser Land

Klassenstufe:

10-13

Fächer:

Erdkunde, Geschichte

Ganz im Norden Lothringens liegt die Arbeiterstadt Longwy. Bis vor zwanzig Jahren war sie das Zentrum der französischen Stahlindustrie, produzierte ein Fünftel des französischen Stahls. Doch dann kam die Stahlkrise. Innerhalb weniger Jahre wurden alle Fabriken geschlossen – trotz massiver Proteste der Bevölkerung. Es war der größte Arbeiterkampf in der französischen Geschichte. Die ...

Sendereihe:

Faszination Frankreich

Klassenstufe:

9-13

Fächer:

Erdkunde, EWG, WZG

Das von Bergbau und Stahlindustrie geprägte Saargebiet war jahrhundertelang ein Zankapfel zwischen Frankreich und Deutschland: mal französische Provinz, mal im Besitz deutscher Landesherren, 1920 dem Völkerbund unterstellt, dann 1935 Teil des Deutschen Reiches. Nach dem Zweiten Weltkrieg sollte es als Saarstaat mit eigener Staatsbürgerschaft dauerhaft an Frankreich gebunden werden.

Sendereihe:

Geschichte der Bundesländer im Südwesten

Klassenstufe:

7-13

Fächer:

Geschichte

Der Stahlkocher Uwe Bonten arbeitet am Hochofen, als er die Nachricht hört: Rheinhausen soll geschlossen werden. Mit 16 hat er als Laufbursche bei Krupp angefangen. Schon sein Vater und auch sein Großvater haben in diesem Stahlwerk gearbeitet. Würde Krupp in Rheinhausen dichtgemacht, verlöre er viel mehr als nur den Arbeitsplatz. Es wäre das Ende einer Familientradition und der Unt ...

Sendereihe:

Rheinhausen muss leben! - Der Arbeitskampf an der Ruhr

Klassenstufe:

9-13

Fächer:

Sozialkunde, Politik

Polen nach dem Zweiten Weltkrieg: Viele Menschen haben keine Arbeit, hungern gar. Ein weitläufiges Brachland vor den Toren Krakaus birgt neue Hoffnung: Das junge kommunistische Regime in Polen plant dort ein riesiges Stahlkombinat und eine neue Stadt für die Arbeiter. Doch nach 40 Jahren der Blüte führt der Kollaps des Ostblocks zum Verlust der Absatzmärkte. Das ideologische Aushän ...

Sendereihe:

Orte des Erinnerns - Europa

Klassenstufe:

7-13

Fächer:

Geschichte, Gemeinschaftskunde, Politik

1951 - das war das Jahr, in dem Hildegard Knef als nackte "Sünderin" einen Kinoskandal auslöste, Millionen Jugendliche zu den ersten "Weltfestspielen" nach Ostberlin pilgerten und die DDR mit dem Aufbau des "Eisenhüttenkombinats Ost" begann. Die Bauarbeiterin Erika Franke erzählt von der harten Arbeit dort und ihrer Überzeugung, an einem neuen "besseren" Deutschland mitzubauen. Der ...

Sendereihe:

60 x Deutschland - Die Jahresschau

Klassenstufe:

9-13

Fächer:

Geschichte, Politik

1993 - das war das Jahr, in dem die Bundesrepublik von verzweifelten Arbeitskämpfen erschüttert wurde. Im Ruhrgebiet wurde das traditionsreiche Stahlwerk Duisburg-Rheinhausen geschlossen. Im thüringischen Bischofferode traten Bergleute in einen Hungerstreik, um für den Erhalt ihres Kaliwerkes zu demonstrieren. Der damalige Betriebsratsvorsitzende Heiner Brodhun schildert den erbitt ...

Sendereihe:

60 x Deutschland - Die Jahresschau

Klassenstufe:

9-13

Fächer:

Geschichte, Politik

In der Sendereihe "Orte des Erinnerns" berichten Menschen von ihren Erlebnissen an besonderen Orten der Zeitgeschichte. So erinnern sich Kumpel und "Kruppianer" an die Kohle- und Stahl-Stadt Essen, Seemänner im Ruhestand denken an ihre einstigen Landgänge am Duisburger Hafen zurück. Die Filme, die zu Teilen auch online abrufbar sind, geben zusammen mit Arbeitsmaterialien einen deta ...

Sendereihe:

Orte des Erinnerns - Ruhrgebiet

Klassenstufe:

8-13

Fächer:

Geschichte, Politik

Nach Gründung des Deutschen Reiches 1871 schreitet die Industrialisierung rasch voran, die Nachfrage nach Produkten aus Stahl und Eisen steigt rapide an und viele Unternehmer werden in kurzer Zeit sehr reich und mächtig. Einer der reichsten und mächtigsten ist Karl Friedrich Stumm. Die Landbevölkerung aber verarmt und wandert ab in die Zentren der Industrialisierung, zu den Stahlwe ...

Sendereihe:

Die stählerne Zeit

Klassenstufe:

8-13

Fächer:

Geschichte, Politik

Kohle und Stahl sind die Synonyme für die Entstehung und Entwicklung der größten deutschen Industrieregion: dem Ruhrgebiet. Mehr als ein Jahrhundert war diese Region - Herzstück der deutschen Industrie - eng mit den wirtschaftlichen und politischen Weichensetzungen der Machthaber in Deutschland verbunden. In kaum einer Stadt des Ruhrgebiets kristallisiert sich diese Verflechtung so ...

Sendereihe:

Orte des Erinnerns - Ruhrgebiet

Klassenstufe:

8-13

Fächer:

Geschichte, Gemeinschaftskunde, Sozialkunde, Politik

Zeitschrift planet schule abonnieren
Zeitschrift planet schule abonnieren
Preisgekrönte Projekte
Preisgekrönte Projekte