Navigationshilfe:

Tatort Erdgeschichte (für Tablets geeignet)

Wie sah die Welt vor Millionen von Jahren aus? Welche Tiere und Pflanzen gab es? Auf einer Zeitreise durch die Erdgeschichte lernen Schülerinnen und Schüler das Leben in der Vergangenheit kennen. Beim "Tatort Erdgeschichte" sammeln sie als Forscher Proben und analysieren diese im Labor, bis sie den Fall gelöst haben.

Lernspiel: Tatort Erdgeschichte starten

Als Forscher zurück in die Vergangenheit reisen – wer will das nicht? Beim Tatort Erdgeschichte wird dieser Wunsch wahr.

Beschreibung des Lernspiels

Beim "Tatort Erdgeschichte" hat man zu Beginn die Möglichkeit, aus einem von vier Materialien eins zu wählen, das man untersuchen möchte. Hat man seine Wahl getroffen, klickt man auf das gewünschte Material und gelangt zum Camp. Dort gibt es eine Zeitmaschine, mit der man in die Vergangenheit reisen und Proben sammeln kann, die man danach im Labor des Camps untersuchen und analysieren kann.

Das Camp als Ausgangspunkt

Hat man die gewünschten Proben gesammelt, werden sie automatisch analysiert und man erhält die Ergebnisse durch eine Nachricht, die automatisch erscheint. Da man nun weiß, aus welchem Material und aus welcher Zeit die richtige Probe stammen muss, gilt es, die richtige aus den gesammelten Proben herauszufinden.

Informationen über die einzelnen Proben

Klickt man auf das Buch-Symbol, erhält man Informationen über die einzelnen Proben und kann so die richtige Probe finden.

Hat man die richtige Probe gefunden, wählt man sie aus und hat somit den Vorgänger seines Ausgangsmaterials gefunden und den Fall gelöst.

Nun kehrt man zur Anfangsseite zurück und kann die restlichen drei Materialien untersuchen.

Informationen über einen Urvogel

Auf der Zeitreise findet man außerdem Tiere und Pflanzen der jeweiligen Zeit und erfährt durch Informationstexte, wie und wann sie gelebt haben.

Zeitschrift planet schule abonnieren
Zeitschrift planet schule abonnieren
Preisgekrönte Projekte
Preisgekrönte Projekte