Navigationshilfe:

Energieverteilung in Europa

Die Katastrophe in Fukushima hat hitzige Debatten in der Atompolitik entfacht. Doch welchen Anteil nimmt die Kernkraft in der Stromproduktion Europas ein? In welchen Staaten befinden sich die meisten Kernkraftwerke? Aus welchen Ländern wird das für die Kernspaltung benötigte Uran importiert? Einen anschaulichen Überblick über die Antworten auf diese Fragen bietet die interaktive Europakarte! Darüber hinaus kann man sich über den Verlauf der größten Stromleitungen, Erdgas- und Erdöl-Pipelines informieren.

Interaktive Karte zur Energieverteilung aufrufen

Mithilfe der interaktiven Karte zur Energieverteilung kann man auf Entdeckungsreise gehen! So verfügt Frankreich über 59 Kernkraftwerke, die eine Stromproduktion von 418.298 Mill. kWh ermöglichen. Ein eigener Uran-Abbau findet nicht statt.

Funktionsweise der interaktiven Europakarte

Die Europakarte lädt zu interaktiven Erkundungstouren ein. Zunächst muss man die Schaltfläche der gewünschten Energieart anklicken. Zur Wahl stehen Erdgas, Erdöl, Uran und Strom. Nun kann man mit der Maus über die einzelnen Staaten Europas fahren und weiterführende Informationen abrufen.

Detailansicht der interaktiven Karte: Überblick über die Stromproduktion in Deutschland

In Deutschland werden durchschnittlich 613.204 Mill. kWh Strom produziert. Die fossilen Brennstoffe nehmen dabei den höchsten Anteil mit 385.511 Mill. kWh ein. Aus der Kernenergie stammen 142.220 Mill. kWh.

Erdgas

Hier bekommt man einen Überblick über die Erdgasfelder, Flüssiggashäfen, Erdgas-Importe in die EU und den Verlauf der Erdgas-Pipelines. Für jedes Land werden Produktion und Verbrauch dieser Energiequelle angezeigt.

Erdöl

Die Verteilung der Erdölfelder, Erdöl-Importe, Raffinerien und Erdöl-Pipelines wird mithilfe dieser Karte überblicksartig gegeben. Des Weiteren kann man die durchschnittlichen Produktions- und Verbrauchswerte von Erdöl miteinander vergleichen.

Uran

Diese Informationskarte bietet einen umfassenden Überblick über die Verteilung und Stromproduktion der Kernkraftwerke. Als aufschlussreich erweisen sich zudem Angaben über den Uran-Abbau innerhalb Europas und die benötigten Uran-Importe aus Staaten anderer Kontinente.

Strom

Eine anschauliche Übersicht über die größten Stromleitungen Europas kann man sich in der vierten interaktiven Karte anzeigen lassen. Bewegt man die Maus über die einzelnen Staaten, erhält man Daten zur Stromproduktion. Differenziert werden hierbei folgende Energiequellen: fossile Brennstoffe, Kernenergie, Wasserkraft und Erdwärme.

Zeitschrift planet schule abonnieren
Zeitschrift planet schule abonnieren
Preisgekrönte Projekte
Preisgekrönte Projekte