Navigationshilfe:

Die Sendungen können für den Einsatz im Unterricht heruntergeladen oder direkt von planet-schule.de gestreamt werden. Ein Video darf so lange verwendet werden, wie es auf planet-schule.de verfügbar ist. Siehe auch Service-Seite „Sendung gesucht“.

Film: Die Grenzen der Wettervorhersage

Info:

Ihr Webbrowser kann dieses Video nicht abspielen.

Bitte nutzen Sie einen modernen Webbrowser, z.B. Mozilla Firefox.

Extremwetter in Deutschland wird immer häufiger: Gewitterfronten, Blitzeinschläge, Starkregen über mehrere Tage. In den vergangenen Jahren sind dadurch Menschen gestorben oder haben ihre Häuser und ihren Besitz verloren. Könnte man solche Unwetter genauer vorhersagen, hätten die Menschen sich auf diese Wetterextreme besser vorbereiten können. Aber die Wettervorhersage hat ihre Grenzen. Das Wettergeschehen auf der Erde ist von vielen Faktoren abhängig: Sonne, Wasser, Luft, Kontinente, Jahreszeiten, Berge und Ebenen. Drei Animationen veranschaulichen das Zusammenspiel all dieser Elemente. Durch die Komplexität wird klar, warum eine genaue Wettervorhersage häufig so schwierig ist - vor allem im zerklüfteten Europa. Ein Tipp der Wetterforscher: im Internet nachschauen, ob es in den USA starke Gewitter gegeben hat. Falls ja, liegt die Wettervorhersage mit großer Wahrscheinlichkeit daneben. Denn die aktuelle Forschung zeigt: Solche Wetterereignisse in den USA bringen bei uns das Wetter durcheinander. Gerät man tatsächlich in eine Extremwetter-Situation, kann es lebensgefährlich werden. Bei heftigem Starkregen können sich Straßen in reißende Flüsse verwandeln. Die Sendung zeigt in einem Experiment, wie schnell ein Auto bei einer Überschwemmung abtreibt und wie man sich aus dieser scheinbar aussichtslosen Situation noch retten kann. Auch wenn die Wettervorhersage nicht immer mit der Realität übereinstimmt, hängen doch viele Wirtschaftsbranchen von ihr ab. Der Luftverkehr etwa spart jährlich Millionen Liter Kerosin, indem die Flugroute an die Wettervorhersage angepasst wird. Auch der Verkauf von Supermarkt-Produkten ist wetterabhängig. Und natürlich der Tourismus. Mit einer Vorhersage, die besser ist als die der Konkurrenz, können Unternehmen Millionengewinne machen. Deshalb geben sie viel Geld für die Dienste der Wetterfrösche aus.

Verfügbare Filme zur gewählten Reihe

Wie geht es unserem Wald?

Ein Drittel von Deutschland ist mit Wald bedeckt. Der Wald ist für uns Idylle und Naturgenuss. Aber wie viel Natur steckt wirklich drin in unserem Wald – und wie viel Holzplantage? Wie gesund ist ... [Mehr Infos...]

Menstruation - Ein alltägliches Tabu

Beim Thema Menstruation herrscht in großen Teilen der Bevölkerung immer noch Unwissen, herrschen Mythen und Vorurteile. Kaum ein Thema ist so tabuisiert und doch so alltäglich. Dabei haben es ... [Mehr Infos...]

Teamarbeit - Fluch oder Segen?

Teamarbeit ist angesagt – durch Brainstorming und Gruppenarbeit sollen wir noch kreativer und produktiver werden. Manchmal gehen Einzelne aber auch im Team unter oder können sich im lauten Miteina ... [Mehr Infos...]

Erkältung - Der lästige Dauerbrenner

Schon die Steinzeitmenschen schlugen sich vermutlich mit dem Rhinovirus herum: Seit Urzeiten begleitet es den Menschen und sorgt jeden Winter für Husten, Schupfen und Heiserkeit. Warum erkälten wi ... [Mehr Infos...]

Achtung Zucker!

Zucker in Form von Schokolade, Keksen, Kuchen, Eis, Softdrinks und andere Naschereien – die Lust auf Süßes ist angeboren und wer erst einmal daran gewöhnt ist, lässt ungern wieder davon ab. Zucker ... [Mehr Infos...]

Die Wahrheit über Vitamine!

Vitamine gelten als wahre Wunderstoffe: Sie sollen leistungsfähiger machen, gegen Müdigkeit und Abgeschlagenheit helfen, vor Krankheiten schützen und das Alter aufhalten. Viele Menschen greifen de ... [Mehr Infos...]

Fukushima - Kein Ende in Sicht

Auch Jahre nach dem Unglück im japanischen Atomkraftwerk Fukushima Daiichi arbeiten die Japaner unentwegt daran, die Folgen der Reaktorkatastrophe in den Griff zu bekommen. „Quarks“-Moderator Rang ... [Mehr Infos...]

Biss aufs Blut: Mücken!

Sie können uns sehen, riechen, schmecken und Menschen sogar über die Hauttemperatur erspüren. Ihr Ziel: unser Blut, das sie für die Entwicklung ihrer Eier brauchen. Mücken sind lästig, aber sie kö ... [Mehr Infos...]

Was wir von Zwillingen lernen können

Wo sie auftauchen, dreht man sich nach ihnen um. Eineiige Zwillinge üben eine besondere Faszination aus. Sie sehen sich zum Verwechseln ähnlich, denn sie besitzen die gleichen Gene. Genau das mach ... [Mehr Infos...]

Brauchen wir Tierversuche?

Bereits zwei Stunden nach seiner Geburt wird Tim operiert – er ist mit einem Herzfehler auf die Welt gekommen. Mit sieben Jahren gibt es die nächste OP. Tim bekommt wieder eine neue Herzklappe. Da ... [Mehr Infos...]

Zeitschrift planet schule abonnieren
Zeitschrift planet schule abonnieren
Preisgekrönte Projekte
Preisgekrönte Projekte