Montage: Szene von der Besetzung des Tiananmenplatzes in Peking. (Quelle: WDR)

Tiananmen - Nach dem Massaker

Vor 25 Jahren, am 4. Juni 1989, war das Massaker auf dem Tiananmen, dem Platz des Himmlischen Friedens in Peking.  Tagelang demonstrieren dort Studenten, besetzten friedlich das Areal und forderten mehr Demokratie. Die Regierung reagierte mit brutaler Gewalt und schickte Panzer. Landesweite Repressalien folgten. Wie viele Menschen in diesen Tagen ermordet wurden, weiß bis heute niemand genau. Menschenrechtsorganisationen gehen von mindestens 3000 Opfern aus. Heute versteht sich China als erfolgreiche Wirtschaftsnation. Das Massaker aber bleibt ein Tabuthema.
Die neue Planet Schule Reihe "China" gibt Einblicke in ein widersprüchliches Land.

Die nächsten Sendungen
Fr
14 Aug
Newsletter "Planet Schule"
Newsletter
Zeitschrift "Planet Schule" (SWR)
Zeitschrift SWR
Videoplayer "Planet Schule" (SWR)
Videoplayer
Frage trifft Antwort
Frage trifft Antwort
schule digtal - WDR
Superkühe
Planet Wissen
Planet Wissen