zum Inhalt.
zur Hauptnavigation.

Hauptnavigation

Inhalt

Ihr Webbrowser kann dieses Video nicht abspielen.

Bitte nutzen Sie einen modernen Webbrowser, z.B. Mozilla Firefox.

Making-of Kriegskinder

Eine Zeitzeugin erscheint in einem braunen Ledersessel mitten im Klassenzimmer. Sie erzählt von ihrer Kindheit zwischen Bombenangriffen und Zerstörung 1942 in Köln. Anne Priller-Rauschenberg ist dabei nicht körperlich anwesend. Ein Hologramm nimmt an ihrer Stelle Platz im Unterricht. Um ihrer Erzählung lauschen zu können, brauchen Schülerinnen und Schüler nur ein aktuelles Smartphone oder Tablet und die WDR-App "WDR AR 1933-1945". Das Making-of der Produktion "Kriegskinder" zeigt, wie modernste Technik dazu genutzt wird, die Geschichten der NS-Zeitzeugen lebendig zu halten.