zum Inhalt.
zur Hauptnavigation.

Inhalt

Einsatz im Unterricht

null. zehn. zwanzig. Die Kinder von Rio

Themen

  • Rio-Weltkonferenz 1992 und Nachfolgekonferenzen
  • Globale und räumliche Ungleichheiten
  • Verteilung von Reichtum und Armut auf der Welt
  • nachhaltige Entwicklung
  • Identität und Lebensgestaltung im Wandel der modernen und globalisierten Gesellschaft

Fächer

  • Politik
  • Gesellschaftslehre
  • Englisch (alle drei Folgen der Reihe gibt es auch in englischen Fassungen unter dem Namen zero.ten.twenty)

Klassenstufen

Jahrgangsstufe 8 bis 10

Angesprochene Themen

Die Filmreihe begleitet zehn Kinder, die alle im Jahr der Rio-Weltkonferenz 1992 geboren wurden, über einen Zeitraum von zwanzig Jahren. Die Kinder kommen aus unterschiedlichen Weltregionen, aus Industrieländern, Schwellen- und Entwicklungsländern. Das Filmteam besucht sie zu ihrer Geburt, nach zehn und nach zwanzig Jahren. Wie hat sich ihr Leben entwickelt? Welche Wünsche und Ziele haben die Eltern und die Kinder und wie verändern sie sich mit der Zeit? Die Filme zeigen anhand individueller Lebenswege anschaulich die Auswirkungen der zentralen globalen Probleme. Was hat sich in den 20 Jahren nach der Rio-Konferenz zum Positiven entwickelt? Für wen sind Fortschritte erkennbar und für wen nicht? Dabei ist nicht unbedingt entscheidend, ob die Jugendlichen in einem Industrie-, Schwellen- oder Entwicklungsland leben. Die soziale Schicht und Zugang zu Arbeit sind die entscheidenden Faktoren.

Methodische Anlage der Unterrichtsvorschläge

Die Filmreihe bietet sich für arbeitsteiliges kooperatives Arbeiten an. Die Schülerinnen und Schüler beobachten jeweils einen Jugendlichen und kommen in den verschiedenen Arbeitsphasen immer wieder zusammen, um ihre Ergebnisse auszutauschen und zu vergleichen. Aus den Vergleichen ziehen sie gemeinsam Schlüsse und verallgemeinern ihre individuell erarbeiteten Ergebnisse. Durch die arbeitsteiligen Aufgaben sind sie positiv aufeinander angewiesen, ein wichtiges Prinzip des kooperativen Lernens.

Mehr zum Thema

Die Reihe "null.zehn.zwanzig" in Englisch

Link zu methodisch-didaktischen Hinweise