Navigationshilfe:

Montage: Computerrekonstruktion eines Strassenzugs in Konstanz zur Zeit des Konzils, ein mittelalterliches Schriftstück und ein Ritterdarsteller. (Quelle: SWR)

Konstanzer Konzil

Vor 600 Jahren, am 22. April 1418, fand in Konstanz die letzte Konzilssitzung statt. Damit war das vierjährige Mega-Event des Mittelalters beendet und die Machtverhältnisse in der christlichen Welt neu geregelt.
Unser Schwerpunkt führt durch die Wirren des Konzils und taucht ein in die politische und gesellschaftliche Welt des Mittelalters.
Was war los in dieser Zeit, wie dachten, arbeiteten und lebten die Menschen? Experimente, Reenactments und spektakuläre 3D Animationen machen das Mittelalter in sechs Filmen lebendig.

Eine Hand greift nach einem Kleiderständer, an dem ein Schild mit Rabattprozenten hängt. (Rechte: WDR/imago/Tillmann Pressephotos)

Faire Kleidung?

Modische Kleidung ist für viele ein Muss - und günstig soll sie auch sein. Den wahren Preis zahlen die Menschen, die diese Produkte herstellen, manchmal unter katastrophalen Bedingungen. Turnschuhe und Kleidungsstücke werden da produziert, wo es für die Firmen am billigsten ist. Was muss passieren, damit Mode unter fairen Bedingungen entsteht?

Moderatoren André und Esther springen auf einer Terrasse in die Luft. Quelle: WDR/tvsision

Planet Schule und Bildungspartner NRW prämieren Rallyes

Die Gewinner der BIPARCOURS-Rätseltouren wurden am 17.4. im Kölner WDR-Funkhaus ausgezeichnet! Die Jury mit Ralph Caspers und Jo Hecker war begeistert von den kreativen Ideen der Schülerinnen und Schüler aus Lippstadt, Moers, Solingen und Lippetal! Planet Schule gratuliert!!!!

(Quelle: SWR - Screenshot aus der Sendung)

Klimawandel und Golfstrom

Der Golfstrom wird schwächer, sagt eine neue Studie. Schuld daran ist offenbar die Erderwärmung.
Unser Schwerpunkt zeigt, wie sich der Golfstrom auf Wetter und Klima auswirkt und welche Folgen der Klimawandel weltweit hat.

Die Zeichentrick-Figur Knietzsche steht vor einem Regal mit verschiedenen Lebensmitteln. Rechte: WDR/Vision X

Mehr von Knietzsche

Knietzsche, der kleine Philosoph, denkt wieder mal nach: zum Beispiel über Heimat, Arbeit, Toleranz und Glaube. Neben den lustigen und manchmal schrägen Animationsclips mit Knietzsche gehen dokumentarische Beiträge den Themen auf den Grund. Die vielfältigen Clips und multimediale Angebote regen zum Mitdiskutieren und Geschichtenschreiben an.

(Quelle: SWR - Screenshot aus der Sendung)

Ich und die Anderen

Wer bin ich und wer will ich sein? Bin ich anders? Wie kann ich „Ich“ sein? Fragen, die sich besonders Jugendliche stellen, und die im Zusammensein mit anderen brisant werden können. Ingelis, Florian und Julius sind homosexuell. Alle drei gehen ganz unterschiedlich damit um. Sophie ist in einer ganz anderen Situation. Auch sie ist dabei ihre Zukunft zu planen - mit ihrem Down-Syndrom.
Die Reihe „Ich und die Anderen“ begleitet Jugendliche bei ihrer Suche nach einer eigenen Identität.

Zwei Personen

Städte am Meer - Kopenhagen

Die Sängerin Annelise lebt in Kopenhagen und rappt über ihre widersprüchliche Stadt. Die dänische Hauptstadt legt Wert auf Umweltfreundlichkeit und Nachhaltigkeit, leidet aber auch unter sozialen Spannungen. Doch die Kopenhagener gehen aktiv mit den Herausforderungen um. Traditionen sind wichtig, werden erhalten und neu interpretiert. Kopenhagen ist eine junge, quirlige Stadt, eine Metropole mit Visionen.

Menschenpyramiden in Menschenmenge

Städte am Meer - Barcelona

Castells - Türme aus Menschen -  sind eine spektakuläre Erfindung der Katalanen.
Hier verbinden sich Tradition, Wagemut und Eigenständigkeit - wichtige Themen für die Menschen Kataloniens. Ein Besuch in einer besonderen Stadt und in einer Region, die jetzt für viele Schlagzeilen sorgt.

Ein Mädchen liegt rücklings auf einem Teppich und schaut durch eine Lupe. Quelle: WDR/bildersturm

„grenzenlos“ startet in den Kinos

Wovon träumen Kinder, die fliehen und alles zurück lassen mussten? 7 Kurzfilme erzählen Geschichten von Zauberlupen, freundlichen Riesen und vielen Dingen, die Hoffnung machen. In den Kinos startet jetzt der Film "grenzenlos – Geschichten von Freiheit & Freundschaft“, der vom Planet Schule mitproduziert wurde und ganz ohne Worte sieben zauberhafte Kurzgeschichten für alle Kinder erzählt.

Ein Marienkäfer sitzt auf einem Blatt. Rechte: a&o-buero filmproduktion/ WDR

Vorbild Natur - Insekten auf der Spur

Für manche Menschen sind Insekten nur lästige Krabbeltiere. Doch für viele Forscher sind sie kleine Genies, die ihnen dabei helfen können, einige unserer größten Probleme zu lösen: bei der Suche nach neuen Antibiotika, leichten und stabilen Bauformen oder dem perfekten Verkehrsfluss. Die Reihe widmet sich den tierischen Vorbildern Ameise, Kartoffelkäfer und Marienkäfer.

Groko-Startscreen des Kanzlersimulators

Kanzlersimulator

Die neue Regierung legt jetzt los. Mit dem Kanzlersimulator kann jeder virtuell mitmachen. Vom Wahlversprechen bis zur Gesetzesvorlage, vom Ärger mit dem Koalitionspartner bis hin zu gelungenen TV-Auftritten: Hier wird alles geboten – fast wie im richtigen Leben.

Ein Mädchen schreibt an eine Tafel. (Quelle: Thomas Lohnes/dapd)

Deutsch lernen mit Planet Schule

Zwei Monster, eine Socke und ein Amerikaner – mit ihrer Hilfe können Kinder und Jugendliche mit Migrations- oder Fluchtgeschichte bei Planet Schule Deutsch lernen.
In "Deutsch mit Socke" erkundet Socke in kurzen Clips spielerisch die deutsche Sprache. "Mumbro & Zinell" begleitet zwei Monster in die Menschenwelt und vermittelt weiterführende Sprachkenntnisse an Grundschüler. In der Sitcom "Extra Deutsch" können sich jugendliche Zuschauer von einem Amerikaner inspirieren lassen, die Feinheiten der deutschen Sprache zu meistern.

Zeitschrift "Planet Schule" (SWR)
Zeitschrift SWR
Dennis digital
Dennis digital
Frage trifft Antwort
Frage trifft Antwort
dok'mal!
dok'mal!
Planet Wissen
Planet Wissen
Termine und News
Die Funktionen des Planet Schule Videoplayers

Tatatursteuerung nutzen, Ausschnitte festlegen und Filme in eigenen Seiten einbetten - ein Gewusst-wie