(Quelle: SWR - Screenshot aus der Sendung)

Was glaubt Deutschland?

Wozu gibt es Religionen? Was glauben Gläubige? Nützen Religionen den Menschen oder können sie auch schaden? Mit diesen und anderen Fragen im Gepäck begibt sich Reporter Steffen König auf eine außergewöhnliche Reise durch Deutschland. Er spricht mit Christen, Muslimen, Juden, Buddhisten und Atheisten. Er will erfahren, welche Antworten die Religionen auf die großen Fragen des Lebens geben.

Ich und die anderen - Hochbegabung

Carina ist Schlagzeugerin und hat schon viele Wettbewerbe gewonnen. Früher hatte sie Schwierigkeiten in der Schule und wurde gemobbt. Sie ist hochbegabt.
Auch Florian blickt zurück auf eine schwierige Schulzeit. Seine Situation änderte sich erst, als seine Hochbegabung entdeckt wurde.
"Ich beobachte sehr genau, viele Dinge fallen mir leicht.“, sagt die 16-jährige Negin. Die junge Frau ist hochbegabt, findet aber daran gar nichts Außergewöhnliches.
Unser Film begleitet drei junge hochbegabte Menschen, die ihren eigenen Weg finden. 

Das geheimnisvolle Leben der Waldpflanzen

Sie leben auf dem Boden, sie sind grün und sie produzieren Sauerstoff: Waldpflanzen. Ihre Fähigkeiten, sich der Umwelt anzupassen und sich fortzupflanzen, sind beeindruckend. Wind, Insekten, Tiere oder gar aufwendige Schleudermechanismen - sie setzen einfach alles ein, um ihren Nachwuchs im Lebensraum Wald zu verbreiten.

Der Film aus der Reihe „Natur nah“ spürt dem Lebenszyklus der Pflanzen nach und begibt sich dabei auf eine faszinierende Reise in eine grüne Welt.

Nachhaltige Fischerei

Ist es okay Fisch zu essen? Warum sind so viele Fischbestände gefährdet? Welche Ansätze gibt es für nachhaltige Fischerei in Europa? Wie ist die Situation an den deutschen Küsten?
Das Filmteam untersucht die Lage der Fischindustrie, berichtet über mögliche Lösungswege und spricht mit Fischern, Wissenschaftlern und Politikern.

Mission Ozonloch

Schon vor 30 Jahre bedrohte ein globales Umweltproblem die Erde.  Fluorchlorkohlenwasserstoffe, kurz FCKW genannt, zerstörten die Ozonschicht der Atmosphäre. Über der Antarktis bildete sich in jedem Winter ein regelrechtes Loch in der Atmosphärenschicht, die die schädliche UV-Strahlung aus dem Sonnenlicht filtert. Die Forscher schlugen Alarm und tatsächlich beschlossen einige Politiker*innen zu handeln. Sie stoppten die Produktion von FCKW und die Ozonschicht erholte sich.
Kann das, was beim Ozonloch gelang, ein Vorbild sein für den Kampf gegen den Klimawandel?

Zuhause lernen

Die interaktiven Materialien von Planet Schule erleichtern den Fernunterricht. Hier gibt es, passend zu vielen Unterrichtsthemen, spannende Lernvideos, Onlinespiele, Animationen und Apps. Kinder können zum Beispiel mit "Elli Online" sicheres Verhalten im Internet trainieren,  Jugendliche bekommen mit dem Spiel "Kleine Schritte im großen Krieg" einen ungewöhnlichen Zugang zum Ersten Weltkrieg.
Sortiert nach Fächern und Altersstufen finden Sie hier eine übersichtliche Auswahl unserer Filme, Multimedia-Angebote und Wissenspools mit fertigen Arbeitsblättern, die sich auch gut für das Lernen zu Hause eignen.

Vulkanausbruch (Quelle: SWR - Screenshot aus der Sendung)

Vulkane

Auf Sizilien hat der Ätna Feuer und Asche gespuckt - ein gewaltiges Schauspiel. Über Schäden und Verletzte gab es keine Berichte. Der Ätna ist der größte aktive Vulkan Europas, immer wieder kommt es zu Ausbrüchen.
In unserem Vulkanschwerpunkt blicken wir in das Innere eines Kraters, begleiten Vulkanforscher bei ihrer Arbeit und zeigen wie ein Vulkan entsteht.

Erneuerbare Energien

Strom und Wärme aus Sonne, Wind, Wasserkraft oder Biomasse: Erneuerbare Energiequellen sollen als umweltfreundlichere Alternative fossile Brennstoffe und Atomkraft ersetzen. Ist das technisch möglich? Was muss geschehen, wenn es mit der Energiewende ernst werden soll?
Unser Schwerpunkt zeigt mit vier Filmen, Arbeits- und Hintergrundmaterialien und interaktiven Angeboten, wie erneuerbare Energien gewonnen werden können, welche Möglichkeiten und Chancen es gibt und wo die Schwierigkeiten liegen.

Der Völkermord an den Sinti und Roma

"Ich möchte noch der Mund sein, der sprechen kann für alle Toten, die dort geblieben sind. Dass die Welt auch noch begreift und weiß, was mit uns passiert ist.“ Lily van Angeren hat den Völkermord der Nationalsozialisten an den Sinti und Roma überlebt.
Zusammen mit vier weiteren Überlebenden berichtet sie in diesem Film über ihre Erlebnisse, über die Verfolgung, die Deportationen und das Grauen in den Konzentrationslagern. Die Erinnerung an diesen Völkermord ist heute wichtiger denn je.

(Quelle: SWR - Screenshot aus der Sendung)

Geo-Tour

Wie ist der Boden entstanden, auf dem wir wohnen? Wie sah es hier vor Millionen Jahren aus? Haben geologische Formationen Einfluss auf Landwirtschaft und Industrie? Diese und viele andere Fragen greift die Reihe „Geo-Tour“ auf und macht eine Reise in die geologische Vergangenheit. Hier entsteht das Jurameer vor unseren Augen, Vulkaneruptionen erschüttern die Eifel und Erdbeben den Oberrheingraben.

Gen-Ethik

Die Gentechnik erlebt eine Revolution. Neue Genscheren wie Crispr vereinfachen die Genmanipulation. In der Tier- und Pflanzenzucht beschleunigt der direkte Eingriff ins Erbgut das Erschaffen neuer Merkmale. Die Methoden funktionieren auch beim Menschen. Wissenschaftler hoffen, mithilfe der Gentechnik große Fortschritte im Kampf gegen viele Krankheiten machen zu können. Mögliche Folgen dieser Eingriffe aber sind oft noch nicht erforscht.

Der etwas André Unterricht"
Der etwas André Unterricht
Newsletter "Planet Schule"
Newsletter
Fortbildungs-Angebote
Fortbildungs-Angebote
Zeitschrift "Planet Schule" (SWR)
Zeitschrift SWR
Videoplayer "Planet Schule" (SWR)
Videoplayer
Frage trifft Antwort
Frage trifft Antwort
schule digtal - WDR
Superkühe
FUNK
FUNK
Planet Wissen
Planet Wissen