zum Inhalt.
zur Hauptnavigation.

Inhalt

Themen und Lehrplanbezüge

Geschichte Südafrikas

Themen

  • Kolonisation
  • Sklaverei
  • Selbstbild und Fremdbild in historischer Perspektive
  • Imperialismus, imperialistische Politik in Afrika
  • Apartheid
  • Umgang mit der Vergangenheit nach der Überwindung von Diktaturen

Fach

  • Geschichte, Politik

Klassenstufen

  • ab Jahrgangsstufe 7 und Oberstufe

Angesprochene Themen

Die südafrikanische Geschichte wird in drei Zeitabschnitten dokumentiert:

  • 1652 bis 1795: Kolonialisierung durch die Niederländer bis zur Übernahme der Kapkolonie durch die Briten
  • 1795 bis 1913: Konflikte um das Land zwischen Briten, Buren und Afrikanern, Burenkrieg und Gründung der Südafrikanischen Union
  • 1913 bis heute: Rassismus und Apartheid, Widerstand gegen das Apartheidsregime und deren Überwindung, Aufarbeitung der Apartheid mit der "Truth and Reconciliation Commission"

Alle drei Filme eignen sich, am Beispiel Südafrikas wichtige geschichtliche Epochen zu besprechen. Teil 1 und 2 behandeln die Kolonialzeit und die imperialistische Politik der Kolonialmächte in Afrika. Auch im 20. Jahrhundert schlagen sich in Südafrika weltpolitische Konstellationen nieder: faschistische Bewegungen, Aufteilung der Welt in Blöcke, Dekolonisation und Auflösung der Blöcke. Dabei zeigen sich in allen Epochen Besonderheiten in Südafrika, die das Land von anderen afrikanischen Ländern unterscheidet.

Vor allem in der Oberstufe dürfte der Aspekt Vergangenheitsbewältigung nach der Überwindung der Apartheid interessant sein, auch im Vergleich zu anderen diktatorischen Regimes.

Methodenkompetenz

Die begleitenden Unterrichtsvorschläge eignen sich für ein eigenständiges Arbeiten der Schüler in Gruppen-, Einzel- und Partnerarbeit. Die Schülerinnen und Schüler verwenden bei ihren Recherchen verschiedene Medien: Film, historische Bilder, das Geschichtsbuch und Internetquellen. Sie nutzen auch Karten, Fotos und Karikaturen als historische Quellen. Sie unterscheiden mit Hilfe von Flussdiagrammen zwischen Ursachen und Wirkungen, und analysieren die unterschiedlichen Interessen der beteiligten Gruppen. Das Thema lässt sich auch als synchrone Untersuchung anlegen: Die Entwicklung in Südafrika mit der in anderen Regionen wird verglichen und die Gründe für mögliche Unterschiede werden analysiert.

Urteils- und Handlungskompetenz

Die Schülerinnen und Schüler analysieren das Handeln von Menschen im Kontext ihrer zeitgenössischen Wertvorstellungen und nehmen in verschiedenen Arbeitsaufträgen unterschiedliche Perspektiven ein. Dadurch gestalten sie Entscheidungssituationen sachgerecht nach und lernen, begründet Stellung zu nehmen. Die Ergebnisse ihrer Recherchen präsentieren sie in verschiedenen kreativen Formen wie Plakaten, Flugblättern, Kommentaren oder Reden.

Konkrete Lehrplanbezüge:

Nordrhein-Westfalen

Sekundarstufe 1, Kernlehrplan Geschichte

Inhaltsfeld 6: Neue Welten und neue Horizonte

  • Europäer und Nicht-Europäer – Entdeckungen und Eroberungen

Inhaltsfeld 8: Imperialismus und Erster Weltkrieg

  • Triebkräfte imperialistischer Expansion
  • Imperialistische Politik in Afrika und Asien

Inhaltsfeld 11: Neue weltpolitische Konstellationen

  • Aufteilung der Welt in "Blöcke" mit unterschiedlichen Wirtschafts- und Gesellschaftssystemen

Inhaltsfeld 12: Was Menschen früher voneinander wussten und heute voneinander wissen

  • Selbst- und Fremdbild in historischer Perspektive

Sekundarstufe 2, Geschichte

Zeitfelder 1, 2 und 3: Geschichte des 20. Jahrhunderts und Zeitgeschichte, Das "lange" 19. Jahrhundert, Mittelalter und frühe Neuzeit, Handlungs- und Kulturraum 3 und 4: Europa und Geschichte außereuropäischer Kulturen

Baden-Württemberg

Sekundarstufe 1, Geschichte, Gymnasium,

Klasse 8: Kaiserreich, Imperialismus und Erster Weltkrieg

  • Motive und Methoden europäischer imperialistischer Politik und deren Folgen für die betroffenen Völker

Klasse 10: Aufbruch Europas in die Moderne

  • die Europäisierung der Erde als Folge der überseeischen Expansion der Europäer erkennen und deren Rückwirkungen auf Europa
  • wesentliche wirtschaftliche und soziale Veränderungen in der frühen Neuzeit und deren Bedeutung für die Entwicklung von Marktwirtschaft und Globalisierung

Geschichte, Realschule

Bevölkerungsbewegung in Vergangenheit und Gegenwart

  • Auswanderungen aus Mitteleuropa: Bedeutung für den Auf- und Ausbau der aufnehmenden Staaten

Welt – Zeit - Gesellschaft, Haupt- und Werkrealschule

Klasse 9: Macht und Herrschaft

  • Imperialismus und Erster Weltkrieg

Bedürfnisse und Nutzungskonflikte:

  • die Auswirkungen von Entdeckungen, Eroberungen und Kolonialisierung auf die Gegenwart

Rheinland-Pfalz

Sekundarstufe 1, Geschichte, Gymnasium,

Klasse 7: Entdeckung und Europäisierung der Erde

  • Die Entdeckung der Erde für Europa

Klasse 8: Das Zeltalter der bürgerlichen Revolutionen

  • Die Verweigerung der Menschenrechte gegenüber den Sklaven und den Indianern Menschenrechte - Gleiches Recht für alle?
  • Verweigerung der Menschenrechte gegenüber Ureinwohnern
  • Menschen wie Sklaven behandelt
  • Apartheid

Der Imperialismus

  • Motive und Methoden europäischer imperialistischer Politik und deren Folgen für die betroffenen Völker
  • Imperialismus als Ausdruck nationalen Großmachtstrebens
  • Versuche, den Imperialismus zu rechtfertigen

Saarland

Gymnasium, Geschichte

Klasse 8: Das Zeitalter der Entdeckungen

  • Folgen der Kolonisierung für "Neue" und "Alte Welt" Parlamentarisierung in England
  • Englische Außen- und Kolonialpolitik im 17. und 18. Jahrhundert

Klasse 9: Der Imperialismus

  • Ziele des Imperialismus, wichtigste Kolonialmächte und ihre Kolonien, Kolonialpolitik (an einem ausgewählten Beispiel)

Oberstufe Grundkurs und Leistungskurs

Imperialismus: Begriffe, Methoden und Formen