Nino und Hannes – zwei Freunde aus Deutschland – verbringen einige Monate in Brighton, an der Südküste Englands. Doch schon bei ihrer Ankunft erwartet sie eine Überraschung: Sie sind nicht die einzigen Mieter in dem Haus, in dem sie ihr Zimmer gemietet haben.

Kurz nach ihnen kommen Holly und Elizabeth an. Die zwei englischen Mädchen sind anfangs nicht gerade davon begeistert, das Haus mit den beiden Jungs aus Deutschland zu teilen. Die Beziehung zwischen den Vieren ist nicht ganz unkompliziert: Immer wieder ärgert sich Elizabeth über Ninos lässige Art und so geraten die zwei oft aneinander. Dafür kommen sich Holly und Hannes näher. Doch die sonst eher ruhige Holly findet Nachbar Phil auch nicht schlecht.

Vermieterin Lily ist zwar bereits etwas älter, aber trotzdem ziemlich locker. Sie lässt die vier bei sich wohnen, obwohl sie selbst unterwegs ist. Damit die neugierige Dame nichts verpasst, meldet sie sich regelmäßig per Webcam. So bleibt sie stets auf dem Laufenden und erfährt zum Beispiel, wie die vier mit dem Haushalt klar kommen, Jobs finden oder den ersten großen Streit haben.

Die Zeit vergeht wie im Flug und am Ende müssen schwerwiegende Entscheidungen gefällt werden …

Hannes

Hannes ist für einen speziellen Informatik-Kurs in Brighton und ein echter Computermensch.

Für jedes Problem gibt es für ihn eine Kalkulationstabelle. Aber das hält ihn nicht davon ab, große Gefühle zu entwickeln, insbesondere für Holly.

Er ist hilfsbereit und freundlich und ein feinfühliger Vermittler in emotionalen Krisensituationen.

Nino

Ninos Eltern sind aus Serbien, aber er ist in Deutschland aufgewachsen.

Nino hat das Herz auf dem rechten Flecken, ist aber manchmal etwas zu schnell im Handeln und dabei nicht immer besonnen, was besonders schlecht bei Elizabeth ankommt.

Er ist ein großer Fitness-Fan und im Zweifelsfall im Fitnessstudio anzufinden.

Holly

Holly ist meistens optimistisch und entspannt sich gern bei Karateübungen im Freien.

Sie macht eine Ausbildung zur Englischlehrerin und unterrichtet nebenbei Englisch.

Zunächst findet sie Gefallen sowohl an Nachbar Phil als auch an Hannes, aber bald wird klar, wer ihr näher steht.

Elizabeth

Elizabeths Eltern kommen aus Bolivien und China. Elizabeths große Leidenschaft ist die Mode.

Sie kauft Vintage-Kleidung und verarbeitet sie zu individuellen Modellen. Sie arbeitet in einem Modegeschäft, wo ihr außergewöhnlicher Stil bald auffällt.

Mit Nino hat Elizabeth zu Beginn so ihre Schwierigkeiten.

Lily

Vermieterin Lily musste vor Ankunft der Gäste überraschend nach Irland, wo sie Computerkurse für die ältere Generation veranstaltet.

Via Webcam nimmt sie regen Anteil am Leben ihrer vier Studenten, nicht nur weil sie äußerst neugierig ist, sondern weil sie wirklich helfen will.

Phil

Phil ist der hilfreiche Nachbar von Lily, der schon viele Studenten hat kommen und gehen sehen.

Aber diese vier schließt er ganz besonders ins Herz - Holly vielleicht ein bisschen zu sehr für Hannes' Geschmack, der Phil eigentlich gut leiden kann…