Die Story

Auf dem Weg zur Disco treffen Can und Alex in Köln eines Nachts auf Julie und Nina. Die beiden Jungs sind sofort begeistert von den Mädchen und nachkurzem Zögern sprechen sie sie an. Es stellt sich schnell heraus, dass Julie und Nina nicht aus Deutschland sind: Die beiden kommen aus London und werden für drei Monate in Köln bleiben, um Deutsch zu lernen. Bisher sprechen sie eigentlich noch gar kein Deutsch, und Can und Alex müssen sich mächtig ins Zeug legen, um sich mit ihrem etwas eingerosteten Englisch überhaupt unterhalten zu können. Am Anfang geht das oft nur mit Händen und Füßen. Doch das ändert sich, je mehr Zeit die vier miteinander verbringen. Und zwischen Can und Julie funkt es gewaltig, was aber nicht immer ganz einfach ist...

Can

Cans Eltern kommen aus der Türkei. Sein größtes Hobby ist die Musik und er spielt leidenschaftlich gern Altsaxophon. Cans größtes Problem ist seine Unpünktlichkeit, die ihn immer wieder in Schwierigkeiten bringt.

Alex

Alex ist ein echter Spaßvogel, der nichts so richtig ernst nimmt. Trotzdem kann man sich auf ihn als Freund verlassen, wenn es ernst wird. Alex ist DJ und zusammen mit Can komponiert er oft selbst Stücke, die er auch am Computer produziert. Er steht vor allem auf Elektro-Beats.

Julie

Julies Tante lebt in Köln, wo die beiden Mädchen auch drei Monate leben. Julie ist ziemlich froh, aus England weg zu sein. Denn sie hat sich gerade von ihrem Freund Mark getrennt und braucht mal eine Auszeit. Ohne ihr Laptop fühlt sich Julie nicht wohl.

Nina

Ninas Eltern sind aus Indien, aber sie ist in England geboren. Nina ist eine Vollblutsportlerin. Wenn sie sich nicht bewegen kann, ist sie nicht froh. Obwohl sie nicht sehr groß ist, gehört Basketball zu ihren Lieblingssportarten.