zum Inhalt.
zur Hauptnavigation.

Inhalt

Sendung: Merhaba heißt Guten Tag

Eren ist der Sohn türkischer Eltern, die seit langem in Deutschland leben. In seinem deutschen Umfeld gut integriert, spürt er dennoch seine türkischen Wurzeln, feiert begeistert die türkischen Feste mit seiner Familie und deren Freunden: Dann ist es wie eine kleine Türkei - ein Vorgeschmack auf die großen Ferien, die Eren am liebsten bei seinen Großeltern in der Türkei verbringt.

Filmskript: Merhaba heißt Guten Tag

Merhaba heißt Guten Tag

Kapitelübersicht:

Zum Abspielen des Videos muß JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

Das Opferfest

00:00 – 05:18

Eren und sein großer Bruder unterhalten sich über die Türkei und über Deutschland. Am nächsten Tag bekommt Eren schulfrei, weil seine Familie das islamische Opferfest feiert - mit Moscheebesuch und Festessen.

Zum Abspielen des Videos muß JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

Schule, Freizeit und Familienalltag

05:18 – 06:42

In seiner Freizeit spielt Eren gern mit seinen Freunden Fußball. Aber viel Zeit hat er nicht dafür, denn sein Gymnasium ist eine Ganztagsschule. Nach der Schule trifft er oft seine Eltern in ihrem Supermarkt.

Zum Abspielen des Videos muß JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

Familiengeschichte

06:42 – 08:58

Eren hat Familienfotos eingescannt und zeigt sie seinen Eltern. Sie erzählen ihm, wie sie sich fühlten, als sie aus der Türkei nach Deutschland kamen.

Zum Abspielen des Videos muß JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

Ferien bei der Großfamilie in der Türkei

08:58 – 13:03

In den Sommerferien fliegt Eren zu seinen Großeltern in die Türkei. Er genießt es, mit seinen vielen Cousins und Cousinen zusammenzusein und zu spüren, dass er Teil einer großen Familie ist.

Zum Abspielen des Videos muß JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

Ausflug in die Berge

13:03 – Ende

Weil es im Sommer in der Stadt sehr heiß ist, fährt die Familie in die Berge, wo die Kinder und Jugendlichen klettern und sich im Fluss erfrischen können.